30000 Euro! T-Mobile radelte für Flutopfer

24.01.2005  |  Nach dem Trainingslager auf Mallorca haben die Fah-rer nun etliche Kilometer in den Beinen. Die jedoch dienten nicht nur der Grundlagenausdauer. Jeder Kilometer, den das Team vom 8. bis 23. Januar auf der Baleareninsel zurück-legte, wurde von Sponsor T-Mobile mit 50 Cent vergütet – So kamen insgesamt 30.000 Euro zu Gunsten der Opfer der verheerenden Flutkatastrophe in Südostasien zusammen. Das Geld geht an das Bündnis „Deutschland hilft“.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de l'Eurométropole (2.HC, BEL)
  • Maykop Cup (1.2, RUS)