André Schulze verpaßt Etappensieg um 10 cm

08.04.2005  |  Es gibt Radprofis, die haben den sogenannten Renninstinkt einfach im Blut. Einer davon ist offensichtlich auch André Schulze aus dem Team Sparkasse. Der Sprinter, zu Saisonbeginn bereits in Braunschweig erfolgreich, unterstrich seine enorme Endschnelligkeit auch bei der international besetzten Mallorca-Rundfahrt mit einem zweiten Platz auf der zweiten Etappe. Der 30-jährige Schulze musste sich dem Spanier Tendero nur um zehn Zentimeter geschlagen geben.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Binck Bank Tour (2.UWT, INT)
  • EuroEyes Cyclassics Hamburg (1.UWT, GER)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Hongrie (2.1, HUN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)