Jetzt ist es offiziell

T-Mobile trennt sich von Ludwig

30.07.2006  |  Bonn/Hamburg (dpa) - T-Mobile beendet die Zusammenarbeit mit seinem Teammanager Olaf Ludwig zum 31. Oktober, setzt aber sein Engagement im Profiradsport fort. Wie der Bonner Rennstall weiter mitteilte, wird der bisherige Manager der Frauenmannschaft, Bob Stapleton, Ludwigs Nachfolger.

Neuer Sportlicher Leiter wird der frühere T-Mobile-Profi Rolf Aldag. «Es gibt eine komplett neue Lage im Radsport, und wir glauben, dass wir mit dem neuen Teammanagement besser aufgestellt sind als mit dem alten», sagte T-Mobile- Kommunikationschef Christian Frommert am Rande der Hamburg Cyclassics der dpa.

Ausschlaggebend für die Trennung von Ludwig seien fehlendes Vertrauen in das Team-Management sowie grundlegend unterschiedliche Auffassungen über die künftige Strategie, die Ausrichtung des T- Mobile Teams und den Umgang mit der aktuellen Doping-Problematik gewesen. «Wir haben gesagt, wir bleiben im Radsport, werden aber knallhart unsere Richtlinien und Strukturen verändern», sagte Frommert. Verschiedene Medien hatten schon vor einer Woche über eine Ablösung Ludwigs spekuliert; T-Mobile wollte ursprünglich erst in der kommenden Woche eine Entscheidung bekannt geben.

Ludwig und Sportchef Kummer waren während der Tour de France wegen taktischer Fehler in die Kritik geraten. Zudem hatte Ludwig sich nicht klar genug vom mutmaßlich gedopten Jan Ullrich distanziert. Ludwig hatte gesagt, er könne sich eine Fortsetzung des Engagements von Ullrich vorstellen, sollte sich der Verdacht nicht bestätigen. T- Mobile kündigte daraufhin eine «grundlegende Prüfung» aller Personen und Strukturen in der Mannschaft an. «Bob Stapleton genießt das volle Vertrauen des T-Mobile-Vorstandes», sagte Vorstandschef René Obermann über den neuen Mann an der Spitze.

Ludwig und der 48 Jahre alte Stapleton werden Gespräche über die konkrete Form der Übergabe führen. Dabei dürften vor allem finanzielle Aspekte eine Rolle spielen. Im Mittelpunkt steht die ProTour-Lizenz, die sich Ludwigs Firma Olaf Ludwig Cycling GmbH (OLC) bis 2008 gesichert hatte. «Die letzten Details der angekündigten Neuausrichtung werden bis spätestens Ende August geklärt sein», kündigte Frommert an. Dann werde man auch weitere Namen präsentieren, die bei den Bonnern eine zentrale Rolle spielen sollen.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Giro del Belvedere (1.2U, ITA)
  • Rund um Köln (1.1, GER)
  • Le Tour de Filipinas (2.2, POR)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM