Kein Knochenbruch

Bettini kommt bei Sturz glimpflich davon

18.03.2007  |  (Ra) - Entwarnung für Paolo Bettini (Quick Step): Der Weltmeister hat sich bei seinem Sturz auf der 4.Etappe von Tirreno-Adriatico keine schlimmeren Verletzungen zugestoßen. Der 32-jährige Italiener war am Samstag 4 Kilometer vor dem Ziel zu Fall gekommen und mit dem Knie auf den Asphalt aufgeschlagen. Wie Bettinis Team mitteilte, sei bei Untersuchungen im Krankenhaus kein Knochenbruch festgestellt worden. Trotzdem ist fraglich, ob Bettini das Rennen fortsetzen wird.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Coppa Agostoni - Giro delle (1.1, ITA)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM