Riis-Fahrer bei «Tour Down Under» an der Spitze

19.01.2001  |  Strathalbyn (dpa) - Neuer Spitzenreiter der «Tour Down Under» in Australien ist Nikolai Bo Larsen, der für das neue Team des ehemaligen Telekom-Profis Bjarne Riis fährt. Dem Dänen aus dem Rennstall CSC World Online genügte auf der 4. Etappe von Unley über 157 Km nach Strathalbyn ein dritter Platz im Tagesklassement, um den Vorjahressieger Stuart O`Grady (Australien) vom Spitzenplatz zu verdrängen.

Im Gesamtklassement liegen vor den letzten beiden Etappen weiter Jörg Ludewig (Steinhagen/Dritter) und Kai Hundertmarck (Kelsterbach/Fünfter) in Lauerstellung. Sieger der 4. Etappe wurde bei fast 40 Grad Celsius im Schatten der australische Amateur Luke Roberts.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Faso (2.2, 000)
  • Tour of Hainan (2. HC, CHN)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM