Gerolsteiner Teampräsentation

Holczer sucht mit Sportfive neuen Sponsor

15.01.2008  |  Gerolsteiner (dpa/Ra) - Die Mannschaft für die Abschiedstournee steht, doch die Suche nach dem künftigen Sponsor für den Gerolsteiner-Radrennstall geht weiter. Trotz intensiven Werbens kann Teammanager Hans-Michael Holczer noch immer keinen Retter präsentieren, der bei seinem Rennstall die Nachfolge des am Jahresende scheidenden Mineralwasser-Herstellers antreten will.

Um die Chance auf eine erfolgreiche Akquise zu erhöhen, setzt Holczer auf Mithilfe des Sportvermarkters Sportfive. «Nicht auszuschließen, dass dieses Team am Ende des Jahres nicht mehr existiert. Aber ein solches Worst-Case-Szenario ist bei uns im Moment nicht präsent», sagte der Herrenberger bei der Vorstellung der neuen Mannschaft, die nach den jüngsten Schlagzeilen um Stefan Schumacher mehr denn je um ihre fernere Zukunft bangen muss. Mit Hilfe des Vermarkters Sportfive will der Manager die zum Überleben nötigen acht Millionen Euro auftreiben. «Es wäre doch ein Jammer, wenn diese Erfolgsgeschichte zu Ende gehen würde», sagte Sportfive-Geschäftsführer Thomas Röttgermann, «dieser Sport hat noch immer Einiges zu bieten.»

Angesichts solcher Nöte gerieten die rein sportlichen Aspekte bei der Vorstellung des neuen Teams fast in den Hintergrund. Dabei hat sich das 1998 gegründete Team für das letzte Jahr einiges vorgenommen. Angeführt von Fahrern wie Davide Rebellin, dem Deutschen Meister Fabian Wegmann, Markus Fothen und Robert Förster gilt das Hauptaugenmerk der 25 Fahrer umfassenden Mannschaft den Frühjahrsklassikern sowie einzelnen Etappen der wichtigen Rundfahrten in Frankreich, Italien und Deutschland.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Vuelta a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l'Avenir (2. Ncup, FRA)
  • Top Compétition (1.2, BEL)
  • Coppa Agostoni - Giro delle (1.1, ITA)
  • Tour do Rio (2.2, BRA)
  • Tour of China I (2.1, CHN)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM