23 Millionen Euro für fünf Jahre

Französisches Fernsehen überträgt weiter die Tour de France

21.01.2008  |  (sid) - Der Vertrag zwischen dem öffentlichen französischen Fernsehen und Tour-Veranstalter ASO ist um fünf weitere Jahre bis 2013 verlängert worden. Laut der zum Konzern gehörenden Sportzeitung L'Equipe erhält ASO dafür jährlich 23 Millionen Euro. Die Summe schließt auch die Übertragungen von Radklassikern wie Paris-Roubaix ein.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Faso (2.2, 000)
  • Vuelta a Guatemala (2.2, GUA)
  • Tour of Hainan (2. HC, CHN)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM