Tour de San Luis

Haedo sorgt für nächsten argentinischen Sieg

24.01.2008  |  (Ra) – Nach einer unauffälligen Vorstellung beim Prolog zur Tour de San Luis zeigte Juan José Haedo auf der 1. Etappe seiner Heimatrundfahrt seine Klasse. Der argentinische CSC-Sprinter gewann nach 168km von San Luis nach Villa Mercedes den Massensprint vor seinem Landsmann Maximiliano Richeze (Argentinische Nationalmannschaft) und dem Kubaner Gil Cordoves (Tecos Trek-Mexico).

Martin Lang (Atlas Romer's-Suiza) kam als bester deutscher Fahrer zeitgleich mit dem Tagessieger auf Platz 26 ins Ziel, Andreas Schillinger (Team Sparkasse) folgte sieben Plätze dahinter. In der Gesamtwertung behauptete der argentinische Prologsieger Martin Garrido (Palmeiras Resort-Tavira) seine Führung vor dem Italiener Daniel Oss (Zalf Fior/+2 Sek.)) und seinem Landsmann Fernando Antogna (Chivilcoy/+2 Sek.), der zum Auftakt Platz zwei belegt hatte.

Nach dem Dreifachsieg beim Prolog dominierten die heimischen Fahrer auch die 1. Etappe. Unter den besten Zehn konnten sich gleich acht Argentinier platzieren.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Faso (2.2, 000)
  • Vuelta a Guatemala (2.2, GUA)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM