Aus für Thüringer Klassiker

"Rund um die Hainleite" gestrichen

29.01.2008  |  (sid) - Der deutsche Klassiker "Rund um die Hainleite" ist ein Jahr nach der 82. Austragung zum 100-jährigen Bestehen aus dem Kalender der Eintagesrennen gestrichen worden. Das Traditionsrennen wird nun als Teil in die für den U23-Nachwuchs vorgesehene Thüringen-Rundfahrt (10. bis 15. Juni) integriert. Als Grund für die Umstrukturierung nannte der neue Rundfahrtchef Jögr Werner eine Bündelung der Kräfte mit dem Ziel, eine Rundfahrt zu etablieren, «die in ihrer Art europaweit einmalig ist».

Der Abschnitt über den Kyffhäuser und Arnstädter Hohle wird künftig Schlussetappe der sechstägigen Fernfahrt. Bei der "Hainleite" hatten sich in den vergangenen Jahren bekannte Namen wie Jens Voigt (2006) und Bert Grabsch (2005) in die Siegerlisten eingetragen, Publikumsmagnet 2004 war der frühere Tour-Sieger Jan Ullrich gewesen.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Faso (2.2, 000)
  • Tour of Hainan (2. HC, CHN)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM