Visconti und Agnoli komplettieren italienisches Podium

Ferrari beim Memorial Marco Pantani am schnellsten

Foto zu dem Text "Ferrari beim Memorial Marco Pantani am schnellsten"

Roberto Ferrari (LPR-Brakes) gewinnt das Memorial Marco Pantani .

>

Foto: ROTH

06.06.2009  |  (rsn) - Der Italiener Roberto Ferrari (LPR-Brakes) hat in Cesenatico das Memorial Marco Pantani (Kat. 1.1) gewonnen. Bei seinem ersten Saisonsieg setzte sich der 26-Jährige vor seinen Landsleuten Giovanni Visconti (ISD) und Valerio Agnoli (Liquigas) durch.

Das Memorial Marco Pantani wird seit fünf Jahren zu Ehren des an einer Überdosis Kokain im Jahr 2004 gestorbenen ehemaligen Tour- und Girosiegers Marco Pantani in dessen Heimatort Cesenatico ausgetragen.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine