Judith Arndt Zweite beim GP Ciudad da Valladolid

Charlotte Becker gewinnt ihr erstes Weltcuprennen

Foto zu dem Text "Charlotte Becker gewinnt ihr erstes Weltcuprennen"
Charlotte Becker (Cervélo TestTeam) gewinnt den GP Ciudad da Valladolid vor Judith Arndt (HTC-Columbia). Foto: ROTH

07.06.2010  |  (rsn) - Deutscher Doppelsieg beim Weltcuprennen im spanischen Valladolid: Charlotte Becker (Cervélo TestTeam) setzte sich beim GP Ciudad da Vallsdolid im Sprint einer dreiköpfigen Spitzengruppe vor Judith Arndt (HTC-Columbia) durch. Dritte wurde die Niederländerin Annemiek van Vleuten (Nederland Bloeit).

„Ich bin wirklich glücklich mit meinem ersten Weltcupsieg und dass ich diese Chance, für mich zu fahren, auch von meinem Team bekommen habe“, kommentierte Becker ihren Erfolg. „Unsere Taktik war es, jemanden in der finalen Führungsgruppe zu haben und die ging perfekt auf.”

Die Weltcupgesamtwertung beherrscht weiterhin Marianne Vos (Nederland Bloeit). Die Niederländerin führte 1:06 Minuten hinter Becker die erste Gruppe der Verfolgerinnen ins Ziel und sicherte sich Platz vier. Vos konnte ihren Vorsprung auf die zweitplatzierte Schwedin Emma Johansson (Redsun Cycling Team), die in Valladolid sechste wurde, auf nunmehr 60 Punkte ausbauen. Charlotte Becker verbesserte sich bei nunmehr 123 Punkten auf Rang drei. Arndt folgt mit 101 Punkten auf Platz sechs.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine