Boucles du Sud Ardèche: Vichot siegt

Wegmann gegen 20 Franzosen chancenlos

Foto zu dem Text "Wegmann gegen 20 Franzosen chancenlos"
Arthur Vichot(Fdjeux) Foto: ROTH

27.02.2011  |  (rsn) - Die Franzosen hatten beim Heimspiel alles im Griff. Die Boucles du Sud Ardèche (Kat. 1.1) gewann Arthur Vichot (Fdjeux) nach 199,5 Kilometern aus einer zwölf Fahrer starken Spitzengruppe heraus vor seinen Landsleuten Thierry Hupond (Skil-Shimano), Cyril Gautier (Europcar), Laurent Mangel (Saur-Sojasun) und Romain Hardy (Bretagne Schuller). Als bester Nicht-Franzose wurde der Freiburger Fabian Wegmann (Leopard-Trek) Sechster, die beiden Skil-Profis Simon Geschke und Johannes Fröhlinger belegten die Plätze 23 und 27.

Für den 22-jährigen Vichot war es der erste Saisonsieg. Abgesehen von Wegmann platzierten sich nur Franzosen unter den ersten 20.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine