Nach nur drei Monaten bei Vacansoleil-DCM

Van Impe erklärt seinen Rücktritt

Foto zu dem Text "Van Impe erklärt seinen Rücktritt"
Kevin Van Impe (Vacansoleil-DCM) | Foto: ROTH

26.03.2012  |  (rsn) – Kevin Van Impe hat seinen sofortigen Rücktritt vom Profiradsport bekannt gegeben. Der 30 Jahre alte Belgier war erst Ende 2011 vom belgischen Quick Step-Rennstall zum niederländischen Vacansoleil-DCM-Team gewechselt. „Es ist wie eine Erleichterung für mich, da die Entscheidung jetzt gefallen ist“, wird Van Impe in einer kurzen Erklärung zitiert. „Ich bin sehr zufrieden mit der Unterstützung des Teams in den letzten Monaten und der Tatsache, dass es diese Wahl respektiert."

„Es ist bedauerlich, dass er nicht weitermachen kann, aber wichtiger ist, dass er sich als Person gut fühlt. Ich denke, es ist klug, dass er diese Entscheidung gewagt hat und wir wünschen ihm und seiner Familie alles Gute“, kommentierte Vacansoleil-Teammanager Daan Luijkx den Rücktritt.

Van Impe hatte nach sechs Jahren bei QuickStep keinen neuen Vertrag mehr erhalten. Seinen größten Erfolg feierte der Klassikerspezialist im Jahr 2009, als er Dwars door Vlaanderen gewann. Bei Vacansoleil-DCM sollte Van Impe vor allem in den Frühjahrsklassikern die Kapitäne unterstützen. Für sein neues Team hatte er vier Rennen bestritten, als letztes Anfang März die Drei Tage von West-Flandern, die er vorzeitig beendete.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine