Franzose kommt von Argos-Shimano

Bonnin fährt 2013 für NSP-Ghost

Foto zu dem Text "Bonnin fährt 2013 für NSP-Ghost "
Thomas Bonnin wechselt von Argos-Shimano zu NSP-Ghost. | Foto: ROTH

11.11.2012  |  (rsn) – Das deutsche Continental-Team NSP-Ghost bekommt zur neuen Saison Verstärkung aus der zweiten Liga. Thomas Bonnin kündigte auf seiner Facebook-Seite seinen Wechsel zum Rennstall von Manager Thomas Kohlhepp an. Der 23-jährige Franzose fuhr in den vergangenen beiden Jahren für das niederländische Argos-Shimano-Team, erhielt aber zum Saisonende keinen neuen Vertrag.

Bonnin ist nach dem Aachener Michael Schweizer der zweite Neuzugang bei NSP-Ghost. Im Jahr 2010 machte er als Stagiaire bei Ag2R mit Platz zwei bei der Tour des Pays de Savoie und als Siebter der Tour de l'Avenir auf sich aufmerksam. Zudem gelang ihm ein Etappensieg beim Giro della Valle d'Aosta Mont Blanc. Danach erhielt Bonnin einen Profivertrag bei Argos-Shimano (damals Skil-Shimano).

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine