Zeitfahrweltmeister mit ersten Trainingslager zufrieden

Tony Martin: "Die Form ist schon ziemlich gut"


Tony Martin (Omega Pharma-QuickStep) | Foto: ROTH

18.12.2012  |  (rsn) – Am letzten Tag seines Trainingslagers auf Mallorca hat Tony Martin (Omega Pharma-QuickStep) ein positives Fazit gezogen. „Ich bin jetzt schon absolut zufrieden. Im Gegensatz zum letzten Jahr konnte ich verletzungsfrei, also ohne muskuläre oder Knieprobleme trainieren“, schrieb der Zeitfahrweltmeister, der am Mittwoch wieder nach Hause fliegt, auf seiner Website.

Martin war von der Teamleitung der dritten Gruppe zugeteilt, in der sich vor allem die Rundfahrtspezialisten zusammenfanden. In den anderen beiden Gruppen trainierten die „Frühstarter“, die bei der Tour Down Under im Januar im Einsatz sein werden, und die Klassikerspezialisten.

Für den Silbermedaillengewinner vom Olympischen Zeitfahren von London bedeutete das vor allem Grundlagentraining. „Im Schnitt saß ich jeden Tag fünf Stunden im Sattel. Das heißt aber nicht, dass wir in unserer Gruppe La Paloma gemacht haben. Heute hatten wir immerhin einen 36er Schnitt. Wir waren auch schon ordentlich in den Bergen unterwegs und ich muss sagen, dass die Form schon ziemlich gut ist“, berichtete der 27-Jährige, der wie seine Teamkollegen auch noch nach ein „Nach-Trainingsprogramm“ zu absolvieren hatte.

„Fotos für Sponsoren, Besprechungen mit der Sportlichen Leitung, Medientraining und andere Sachen. Das Team will die ganzen organisatorischen Dinge im Dezember abhaken, damit wir uns ab Januar komplett auf den Sport konzentrieren können“, schrieb Martin.

Am Freitag legt der Wahl-Schweizer noch einen Abstecher in seine alte Heimat Erfurt ein, wo er zum Ball des Thüringer Sports eingeladen ist. Bei der Wahl zu Thüringens Radsportler des Jahres darf Martin auf eine bessere Platzierung als zuletzt bei der Wahl zum Sportler des Jahres hoffen, bei der er auf Rang zehn landete.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Dookola Mazowsza (2.2, POL)
  • Tour Alsace (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Coppa Agostoni - Giro delle (1.1, ITA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM