Mortensen gewinnt Czech Cycling Tour

Baldo beschert Team Vorarlberg zweiten Gesamtrang

Foto zu dem Text "Baldo beschert Team Vorarlberg zweiten Gesamtrang"
Nicolas Baldo (Team Vorarlberg) | Foto: Lina Michaelis

20.07.2014  |  (rsn) - Das österreichische Team Vorarlberg hat durch den Franzhosen Nicolas Baldo den zweiten Gesamtrang bei der Czech Cycling Tour (Kat. 2.2) herausgefahren. Nach 4 Etappen lag nur der dänische Gesamtsieger Martin Mortensen (Cult Energy) 30 Sekunden vor dem Vorarlberg-Kapitän. Das Podium komplettierte der Slowake Maros Kovac (Dukla/+1:03). Bester Deutscher war Maximilian Schachmann (Giant Development Team) auf dem 20. Rang.

Den Tagessieg auf der 145 Kilometer langen Schlussetappe von Olomouc nach Dolany sicherte sich indes der Niederländer Maurits Lammertink (Cyclingteam Jo Piels), der als Solist mit acht Sekunden Vorsprung auf den Dänen Jonas Aen Jorgensen (Riwal) und den Polen Pawl Bernas (BDC Marcpol) erfolgreihc war.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Binck Bank Tour (2.UWT, INT)
  • EuroEyes Cyclassics Hamburg (1.UWT, GER)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Hongrie (2.1, HUN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)