Ergebnismeldung Tour de Berlin

Nur Lammertink im Zeitfahren schneller als Walscheid

Foto zu dem Text "Nur Lammertink im Zeitfahren schneller als Walscheid"
Der Deutsche U23-Meister Max Walscheid (Kuota-Lotto) | Foto: Marcel Hilger/ Kuota-Lotto

15.05.2015  |  (rsn) - Max Walscheid (Team Kuota Lotto) hat auf der 2. Etappe der Tour de Berlin (2.2u) gezeigt, dass er nicht nur sprinten kann. Der Deutsche U23-Meister belegte im 21,4 Kilometer langen Einzelzeitfahren von Paplitz hinter dem niederländischen Tagessieger Steven Lammertink (SEG Racing) mit nur 15 Sekunden Rückstand Rang zwei. Das Podium komplettierte mit Nils Schomber (rad net Rose/+0:22) ein weiterer deutscher Fahrer.

In der Gesamtwertung übernahm Lammertink die Führung vor Walscheid, der auch hier 15 Sekunden Rückstand aufweist.

Tageswertung:
1. Steven Lammertink (SEG Racing)
2. Max Walscheid (Kuota Lotto) +0:15
3. Nils Schomber (rad-net Rose) +0:22

Gesamtwertung:
1. Steven Lammertink (SEG Racing)
2. Max Walscheid (Kuota Lotto) +0:15
3. Aime de Gendt +0:24

 

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine