2. Dezember - Freiburg/ Olympia-Stützpunkt - 14 Mannschaften

Mountainbike-Soccer-Cup: Doppelte Tore für Damen

Foto zu dem Text "Mountainbike-Soccer-Cup: Doppelte Tore für Damen"
| Foto: mtb-soccer-cup.de/ B. Goller

29.10.2017  |  Die 13. Auflage des Soccer-Cups der Mountainbiker wird auch dieses Jahr traditionell am ersten Advents-Wochenende stattfinden. Am 2. Dezember treffen sich die Radsportler in der Halle am Olympia-Stützpunkt in Freiburg zum alljährlichen fröhlichen Kick.

Ausrichter sind die Vorjahres-Sieger aus dem Münstertal. „Alles bleibt wie 2016“, erklärt Julian Schelb, der in den Reihen der Münstertäler den Spaß-Event mitorganisiert. Im Vorjahr hatten die Südschwarzwälder zwei Teams an den Start gebracht; beide kamen ins Halbfinale.

Am Ende triumphierten dann die „Münsterdääler“ im Finale gegen die "Oberlengenhardter Zapfenkicker". Und "Schelbs Stop&Go Marderabwehr" wurde hinter den "Wednesday Nightriders" aus dem Saarland Vierter.

"Wenn alles so bleibt wie 2016, dann ist ein feines Fußball-Fest zum Schmunzeln garantiert", meint Julian. Und wenn es wieder eine Damen-Mann- pardon: Frauschaft gibt, dann werden deren Tore auch dieses Jahr doppelt gezählt.

Maximal 14 Meldungen (an patrick.riesterer@gmx.de ) werden angenommen; Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass mindestens vier Spieler eine Radsport-Lizenz besitzen, und der Rest eine Verbindung zum Radsport nachweisen muss - als Betreuer, Trainer, Hobby-Biker uä.

Die Jugend des Bike-Clubs vom Münstertal wird die Bewirtung übernehmen, am Abend gibt es Essen für alle. Es ist also angerichtet - „Kette rechts“, wie die Biker sagen, für einen weiteren lustigen Kick...

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine