15.08.2018: Aalter - Antwerpen (174,9 km)

Live-Ticker BinckBank Tour, 3. Etappe

87 km
175 km
 

De Bie
 
s.t.
Vantomme
 

van der Horn
Stand: 22:03
16:29 h
Damit verabschiede ich mich für heute und hoffe, dass Sie auch morgen dabei sind.
16:28 h
Mit seinem achten Platz dürfte Fabio Jakobsen (QST) die Sprintwertung wieder anführen.
16:27 h
Rüdiger Selig hat als bester Deutscher den siebten Platz belegt, Max Walscheid wurde neunter.
16:24 h
Das Führungstrikot geht damit wohl ganz knapp an Mohoric.
16:22 h
Zweiter wird Vantomme, dritter De Bie. Mohoric bekommt im Ziel keine Zeitbonifikationen mehr.
16:21 h
Dylan Groenewegen (TLJ) gewinnt den Sprint der Verfolger 1:12 Minuten hinter der Spitze.
16:19 h
Van der Horn gewinnt, dahinter gibt es ein Fotofinish.
16:19 h
Van der Horn ist alleine vorne.
16:18 h
Mohoric holt van der Horn fast zurück, dann möchte aber keiner übernehmen.
16:18 h
Mohoric attackiert auf dem letzten Kilometer und wird von van der Horn gekontert.
16:17 h
Die Ausreißer schauen sich jetzt an. Dadurch schmilzt ihr Vorsprung auf 1:30 Minuten.
16:17 h
Asselmann befindet sich nicht mehr bei seinen Fluchtkollgegen. Also kämpfen nur noch vier Fahrer um den Sieg. Noch zwei Kilometer.
16:14 h
Sean de Bie fährt die restlichen Fluchkollegen wieder an Mohorics Hinterrad. Der attackiert erneut erfolglos.
16:13 h
Matej Mohoric attackiert die Spitzengruppe fünf Kilometer vor dem Ziel.
16:11 h
Jetzt geht es für das Feld nur noch um Schadensbegrenzung. Sieben Kilometer vor dem Ziel ist der Rückstand noch 1:45 Minuten.
16:08 h
Diego Rosa (SKY) stürzt auf einem Bordstein, hat sich aber wohl keine schlimmeren Verletzungen zugezogen.
16:07 h
10 Kilometer vor dem Ziel scheint es klar zu sein, dass die Spitze es ins Ziel schafft. Zwei Minuten wird das Feld nicht mehr aufholen können. Vielmehr hat Matej Mohoric eine Chance das Leader-Trikot zu erobern. Neun Sekunden hat er schon am goldenen Kilometer gewonnen.
16:05 h
Auch der dritte Sprint geht an Mohoric. Die Spitze scheint sich abgesprochen zu haben.
16:04 h
Wir sind jetzt auf dem goldenen Kilometer. Matej Mohoric holt sich die ersten beiden Sprints.
16:03 h
Die Spitzengruppe geht jetzt auf die letzte Zielrunde. Noch 13 Kilometer und 2:15 Minuten Rückstand. Das sieht mittlerweile sehr gut aus.
16:00 h
Die harte Arbeit der Helfer im Feld reduziert den Rückstand 16 Kilometer vor dem Ziel auf 2:20 Minuten. Das wird sehr knapp auf den letzten Kilometern.
15:54 h
Taco van der Horne hat übrigens den letzten `Checkpoint` Sprint für den aktivsten Fahrer gewonnen.
15:52 h
22 Kilometer vor dem Ziel kooperieren mit Sunweb, Katusha-Alpecin, Mitchelton-Scott, BMC und Quick-Step verschiedene Mannschaften um den 2:35 Minuten Rückstand zu reduzieren.
15:48 h
Die Spitze passiert nun zum ersten Mal die Ziellinie und geht auf die Schlussrunde. Im Feld wird jetzt hart gearbeitet, um die Spitze bis zum Ziel einzuholen.
15:45 h
Es sind noch 28 Kilometer zu fahren und die Spitzengruppe verteidigt ihren jetzt 2:55 Minuten großen Vorsprung. Die Ausgangssituation für die Ausreißer ist damit gar nicht so schlecht.
15:37 h
Stefan Küng ist wieder zurück im Feld.
15:34 h
Stefan Küng fährt nach einem Defekt in der Wagenkolonne zurück Richtung Feld.
15:32 h
Das Tempo im Feld ist immer noch relativ hoch. Das spricht für die Rouleur-Qualitäten der Fahrer in der Spitzengruppe.
15:27 h
45 Kilometer vor dem Ziel zeigt sich Mitchelton-Scott an der Spitze des Feldes. Der Abstand bleibt mit 3:15 Minuten stabil.
15:21 h
Auch der Radsport-Podcast `Radio-Tour` befasst sich aktuell mit der BinckBank Tour. In der neuesten Folge wird das gestrige Zeitfahren besprochen. Daily Podcast: Guter Tag für Küng, Schachmann und Sunweb | radsport-news.com
15:15 h
Der Grund für die Tempoverschärfung: Die Wolken werden etwas dunkler und der Wind wird ein wenig stärker. Momentan ist es noch ein Rückenwind, weshalb Ag2R kaum Schaden anrichten kann.
15:13 h
Ag2R macht das Tempo durch die Verpflegungszone. Dadurch können viele Fahrer ihre Verpflegungsbeutel nicht annehmen.
15:05 h
Auch LottoNL-Jumbo und Quick-Step unterstützen BMC jetzt in der Nachführarbeit.
14:58 h
Das Wetter ist heute trocken und der Wind spielt bislang keine Rolle.
14:55 h
Das Feld zieht das Tempo wieder etwas an und reduziert den Rückstand auf drei Minuten.
14:46 h
Nächstes Jahr wird auch Simon Geschke beim Nachfolger der BMC Mannschaft starten. Der Berliner hat heute seinen Wechsel von Sunweb bekannt gegeben. Geschke verlässt Sunweb und wechselt zum BMC-Nachfolger | radsport-news.com
14:41 h
Im Feld macht das BMC-Team des Gesamtführenden Stefan Küng das Tempo.
14:37 h
82 Kilometer vor dem Ziel hat die Spitzengrupe 3:25 Minuten Vorsprung.
14:30 h
Wir melden uns vom Rennen mit fünf Mann an der Spitze: Sean De Bie (VWC), Matej Mohoric (TBM), Maxime Vantomme (WVA), Jesper Asselmann (RNL) und Taco van der Hoorn (RNL) haben sich wenige Kilometer nach dem Start abgesetzt und maximal 4:40 Minuten Vorsprung herausgefahren.
21:35 h
Die Zielankunft wird kurz vor 16:30 Uhr erwartet. Deshalb beginnt Felix Schönbach mit dem Ticker um 14:30 Uhr.
21:32 h
Die 174,9 Kilometer vom belgischen Aalter nach Antwerpen sind fast komplett flach. Es wird also wieder ein Tag für die Sprinter. Der goldene Kilometer mit den drei Bonussprints befindet sich heute 11 Kilometer vor dem Ziel. Die Favoriten sind die gleichen wie beim ersten Sprint: Jakobsen (QST), Kittel (TKA), Ewan (MTS) und Groenewegen (TLJ).
21:30 h
Herzlich Willkommen beim Live-Ticker der dritten Etappe der BinckBank-Tour. Stefan Küng startet nach seinem Sieg im Zeitfahren heute im Leadertrikot. Auf der heutigen Sprintetappe hat er gute Chancen es zu verteidigen. Küng mit perfektem Plan für jede Kurve zur EM-Wiedergutmachung | radsport-news.com
STRECKENINFORMATION
Gesamtlänge 175 km
Start 12:25 h
Ankunft ca. 16:30 h
Strecke gefahren 175 km
Strecke zum Ziel 0 km
Bergwertungen 0
Sprintwertungen 0
WERTUNGEN

Tageswertung

1. van der Horn (RNL)
2. Vantomme (WVA) s.t.
3. De Bie (VWC)
4. Mohoric (TBM)
5. Asselmann (RNL) +0:35
6. Groenewegen (TLJ) +1:11
7. Selig (BOH) s.t.
8. Jakobsen (QST)
9. Walscheid (SUN)
10. Van Asbroeck (EFD)

Gesamtwertung

1. Mohoric (TBM)
2. De Bie (VWC) +0:01
3. Küng (BMC) +0:22
4. Vantomme (WVA) +0:25
5. van der Horn (RNL) +0:34
6. Campenaerts (LTS) +0:36
7. Kragh Andersen (SUN) +0:37
8. Matthews (SUN) s.t.
9. Schachmann (QST) +0:41
10. Dowsett (TKA) s.t.

Sprintwertung

1. Jakobsen (QST)