21.03.2017: Banyoles - Banyoles, MZF (41,3 km)

Live-Ticker Katalonien-Rundfahrt, 2. Etappe

21 km
41 km
 
+0:46
Sky
 
+0:02
BMC
 
48:55
Movistar
Stand: 11:29
17:00 h
Damit ist für Spannung bei der morgigen Bergankunft in La Molina gesorgt. Ich verabschiede mich für heute und Sie morgen wieder begrüßen zu dürfen.
16:59 h
Die Abstände zwischen den besten Mannschaften sind groß und haben einen großen Einfluss auf die Gesamtwertung. Alejandro Valverde wird einen Vorsprung von zwei Sekunden auf Rohan Dennis und Samuel Sanchez von BMC, sowie von 46 Sekunden auf Froome und Thomas von Sky mitnehmen.
16:55 h
FDJ wird mit 50:39 Minuten Sechster. Den Tagessieg holt sich Movistar. Neuer Gesamtführendeer wird Jose Joaquin Rojas, zeitgleich mit seinen Teamkollegen.
16:53 h
Die Bestzeit ist gerade verstrichen, als FDJ die Flamme Rouge passiert.
16:50 h
Jetzt fehlt nur noch die französische FDJ Èquipe im Ziel. Sie wird jedoch in den Kampf um den Tagessieg nicht mehr eingreifen können.
16:47 h
Und es reicht ganz knapp für Movistar, zwei Sekunden retten sie vor BMC ins Ziel.
16:45 h
Movistar befindet sich jetzt auf dem letzten Kilometer.
16:41 h
Movistar nähert sich nun dem Ziel. Es wird spannend ob sie die Zeit von BMC unterbieten können.
16:40 h
Mit einer Zeit von 50:19 fährt Orica-Scott auf den vierten Rang, 1:22 Minuten hinter BMC.
16:39 h
Kuriose Szene: Die Rompoot - Nederlandse Loterij Mannschaft versucht, nachdem sie von Movistar passiert wurde, ein wenig vom Sog des spanischen Teams zu profitieren. Ein UCI Kommisar muss mit seinem Auto neben das Team fahren um ein paar mahnende Worte zu rufen.
16:36 h
Der aktuelle Stand im Ziel: 1. BMC 48:57 2. Sky +0:44 3. Trek-Segafredo +1:13 4. LottoNl-Jumbo +1:46 5. Astana +2:03
16:34 h
Movistar fährt jetzt die vor ihr gestartete niederländische Mannschaft Rompoot auf.
16:31 h
Movistar rollt noch geschlossen und sehr harmonisch über den Pacours. Es wird spannend, ob sie BMC herausfordern können. In circa 15 Minuten werden die Mannen um Valverde ins Ziel kommen.
16:26 h
Und Movistar haut an der Zwischenzeit einen raus: Acht Sekunden ist das spanische Team schneller als BMC.
16:24 h
Team Sky passiert die Zielline mit einer Zeit von 49:41 Minuten. Das bedeutet eine Hypothek von 44 Sekunden auf BMC vor den Bergankünften der nächsten Tage. Das ist für Froome oder Thomas aufholbar.
16:21 h
Romain Bardet verliert mit AG2R 2:13 Minuten auf BMC. Die Abstände sind in der Gesamtwertung wie erwartet vorentscheidend.
16:16 h
LottoNL-Jumbo hat im Ziel den dritten Platz erobert. Der Rückstand auf BMC beträgt 1:46 Minuten.
16:15 h
Die Katalonien-Rundfahrt ist nicht das einzige World-Tour Rennen diese Woche. Morgen findet der Halbklassiker Dwaars Door Vlaanderen statt. Eine Vorschau können Sie auf unserer Website lesen. radsport-news.com | Team Sunweb: Matthews soll sein Repertoire erweitern
16:10 h
Momentan ist Astana im Ziel auf dem dritten Rang, allerdings mit 2:03 Minuten Rückstand auf BMC. Die Abstände sind beachtlich.
16:07 h
An der Zwischenzeit hat das Team Sky 22 Sekunden Rückstand auf BMC.
16:06 h
Das letzte Team FDJ ist gestartet. Gleichzeitig "platzt" Diego Rosa vom Team Sky. Der Italiener geht völlig erschöpft aus der Führung und bleibt förmlich stehen. Für ihn geht es, wie für die anderen Abgehängten, jetzt darum unter der Karenzzeit zu bleiben.
16:03 h
Und BMC setzt wie erwartet die Bestzeit: 48:57 Minuten ist eine beachtliche Richtzeit, genau 1:13 Minuten schneller als Trek-Segafredo. Ob jemand diese Zeit schlagen kann?
15:59 h
Nun startet Movistar um Kapitän Alejandro Valverde. Bei Teamzeitfahren ist die spanische Équipe immer schnell unterwegs.
15:56 h
BMC befindet sich in der Anfahrt zum Ziel. Das gesamte Team ist noch zusammen und wechselt sich harmonisch ab. Es sieht nach einer weiteren Machtdemonstration der amerikanischen Mannschaft aus.
15:52 h
Die Zeit stoppt für das Team von Contador bei 50 Minuten und zehn Sekunden. Damit hat sie den Richtwert von Soul Brasil um 4 Minuten unterboten
15:50 h
Soul Brasil ist als erste Mannschaft im Ziel. Die erste Bestzeit ist 54:14 Minuten. Diese wird jedoch gleich von Trek-Segafredo unterboten.
15:48 h
LottoNL-Jumbo kommt mit 56 Sekunden Rückstand auf BMC zur Zwischenzeit bei 21 Kilometern. Die niederländische Mannschaft ist damit Dritter.
15:45 h
Und tatsächlich unterbietet BMC die Zwischenzeit von Trek Segafredo um 24 Sekunden. Die neue Richtzeit ist 26:26 Minuten.
15:43 h
Team Sky ist gestartet. Währenddessen hat Katusha-Alpecin das Team Cannondale-Drapac vom zweiten Rang auf der Zwischenzeit verdrängt, allerdings ohne die Bestzeit von Trek-Segafredo zu gefährden. Der erste Test für die Mannschaft von Contador dürfte die Zwischenzeit von BMC werden.
15:38 h
Wir haben nun eine erste Zwischenzeit: Trek Segafredo führt dort mit einer Fahrtzeit von 26:50 Minuten und einem Vorsprung von 1:29 Minuten auf das zweitplazierte Team Cannondale-Drapac.
15:35 h
Ein Fahrer der heute möglichst wenig Zeit zu verlieren möchte ist Romain Bardet. Er möchte mit AG2R-La Mondiale auf Schlagdistanz bleiben um auf den Bergetappen aufholen zu können.
15:31 h
Die Fahrtzeit dürfte heute ein paar Minuten unter einer Stunde liegen. Einen Schnitt von 58 Km/h, wie ihn BMC bei Tirreno-Adriatico fuhr, ist heute nicht zu erwarten. Der Pacours ist dafür zu lange und in der ersten Hälfte zu wellig und technisch anspruchsvoll. Insgesamt wird das Teamzeitfahren wird eine intensive Prüfung für die Profis.
15:25 h
Es gibt nicht nur neue Nachrichten aus dem Rennen, sondern auch über das Rennen: Die Organisatoren der Katalonien-Rundfahrt haben einen Vertrag mit den Veranstaltern der Tour de France geschlossen. Damit baut die Tour-Organisation ASO ihren Einfluss aus. radsport-news.com | ASO übernimmt die Katalonien-Rundfahrt
15:20 h
Und das BMC Team ist auch unterwegs. Die Mannschaft um Rohan Dennis, Samuel Sanchez und Tejay van Garderen möchte ihren Sieg von Tirreno-Adriatico wiederholen, sowie wertvolle Zeit im Gesamtklassement gutmachen.
15:11 h
Nun ist auch neben Katusha-Alpecin auch das Lotto-Soudal Team mit André Greipel unterwegs. Beide Mannschaften gehören nicht zu den Siegkandidaten, aber vielleicht gelingt es heute einem Team überraschend in die Phalanx der Favoriten vorzustoßen.
15:03 h
Nachdem gerade Trek-Segafredo gestartet ist geht es Schlag auf Schlag: BMC geht um 15:14 Uhr auf die Strecke und Sky beginnt um 15:35 Uhr. Als letztes Team wird FDJ um 16:05 den Kampf gegen die Uhr aufnehmen radsport-news.com | Trek-Segafredo mit Contador startet früh, Movistar mit Valverde spät
14:59 h
Heute begleiten wir das Geschehen von Anfang an: Das erste Team Soul-Brasil ist vor sieben Minuten von der Startrampe gerollt. Im Drei-Minuten Takt haben auch schon Caja Rural.Seguros RGA und Cannondale-Drapac das Starthaus verlassen. Gleich wird es auch für Alberto Contador ernst: Sein Trek-Segafredo Team startet um 15:02 Uhr.
10:38 h
Als Favorit gilt das BMC Team, welches schon bei Tirreno-Adriatico den Auftakt gewann. Ebenso aussichtsreich ist das Team Sky um Toursieger Christopher Froome oder die traditionell starke Movistar-Mannschaft. Als letztes geht FDJ mit dem gestrigen Sieger Davide Cimolai in das Rennen. Falls sie das gestrige Rennen nicht mitbekommen haben, können Sie sich das Highlight Video ansehen. radsport-news.com | Highlight-Video der 1. Etappe der Katalonien-Rundfahrt
10:31 h
Lange Mannschaftszeitfahren sind bei Rundfahrten aus der Mode gekommen. Für alle Freunde dieser Disziplin gibt es heute eine Renaissance: Die heutige Prüfung gegen die Uhr rund um Banyoles ist 41,3 wellige Kilometer lang. Die Teams werden alles geben, um den Abstand im Gesamtklassement möglichst gering zu halten.
10:26 h
Die zweite Etappe der Katalonien-Rundfahrt steht an und zum ersten Mal wird es ernst im Kampf um die Gesamtwertung. Damit herzlich Willkommen zum Live-Ticker. Ab 15:00 Uhr hält Sie Felix Schönbach auf dem laufenden.
STRECKENINFORMATION
Gesamtlänge 41 km
Start 15:00 h
Ankunft ca. 17:00 h
Bergwertungen 0
Sprintwertungen 0
WERTUNGEN

Tageswertung

1 Movistar 48:55
2 BMC +0:02
3 Sky +0:46
4 Trek-Segafredo +1:15
5 Orica-Scott +1:24
6 FDJ +1:44
7 LottoNl-Jumbo +1:48
8 Astana +2:05
9 Lotto-Soudal +2:10
10 Quick-Step +2:13

Gesamtwertung

1 Rojas (MOV)
2 Valverde (MOV) s.t.
3 Amador (MOV)
4 Fernandez (MOV)
5 Oliviera (MOV)