Wechselbörse

Vanmarcke zu Cannondale-Drapac, Van Staeyen bleibt bei Cofidis

Foto zu dem Text "Vanmarcke zu Cannondale-Drapac, Van Staeyen bleibt bei Cofidis"
Sep Vanmarcke (LottoNL-Jumbo) hat die 30. Ster ZLM Toer gewonnen. | Foto: Cor Vos

05.08.2016  |  (rsn) – Es ist Anfang August, und die Transferbestätigungen trudeln im Stundentakt in die Redaktionspostfächer dieser Welt. radsport-news.com sammelt hier die wichtigen Deals für Sie:

Sep Vanmarcke (LottoNL-Jumbo) fährt in der kommenden Saison für das US-Team Cannondale-Drapac. Dies teilte seine neue Mannschaft via Twitter mit. Vanmarcke soll als Klassikerkapitän fungieren. Bei LottoNL-Jumbo hatte man bereits vorab für Ersatz gesorgt und Lars Boom verpflichtet.

+++

Der Niederländer Marc de Maar (Roompot) beendet Ende der Saison seine Straßenkarrie und wechselt in den Mountainbike-Bereich. Dies gab sein Team am Freitag via Twitter bekannt.

+++

Der Belgier Michael Van Staeyen hat seinen auslaufenden Vertrag bei Cofidis um zwei Jahre verlängert. Dies teilte der Sprinter via Twitter mit.

 

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine