Teamchef dementiert Zeitungsmeldung

Unzue: Quintanas Giro-Teilnahme nicht sicher


Nairo Quintana (Movistar) | Foto: Cor Vos

27.12.2016  |  (rsn) – Eine Teilnahme von Nairo Quintana (Movistar) am Giro d`Italia 2017 ist keinesfalls sicher. Dies betonte sein Teamchef Eusebio Unzue am Dienstag gegenüber der Gazzetta dello Sport. "Natürlich besteht die Möglichkeit, dass Nairo den Giro und die Tour fährt, aber genau so groß ist die Chance, dass es die Tour und die Vuelta werden“, meinte Unzue und fügte an. „Die Rennpläne sind noch nicht final gemacht und ich kann auch nicht sagen, welche Option wahrscheinlicher ist.“

Zuvor hatte Quintana gegenüber der kolumbianischen Tageszeitung El Tiempo selbst mitgeteilt, den Giro und die Tour zu bestreiten. "Ich weiß nicht, wie es zu dieser Aussage kam“, sagte Unzue nun dazu.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • New Zealand Cycle Classic (2.2, NZL)