Ergebnismeldungen, 18. Juni

Ride Bruges: Van Aert siegt, Krieger sprintet auf Rang vier

Foto zu dem Text "Ride Bruges: Van Aert siegt, Krieger sprintet auf Rang vier"
Wout Van Aert (Verandas Willems hat den Ride Bruges gewonnen.| Foto: Cor Vos

18.06.2017  |  (rsn) - Alexander Krieger (Leopard) hat beim Ride Bruges (1.1) in Belgien den vierten Platz belegt. Den Sieg sicherte sich Cross-Weltmeister Wout Van Aert (Verandas Willems) vor seinem großen Konkurrenten Mathieu van der Poel (Beobank-Corendon). Das Podium komplettierte der Belgier Lawrence Naesen (WB Veranclassic).

Endstand:

1. Wout Van Aert (Verandas Willems)
2. Mathieu van der Poel (Beobank-Corendon)
3. Lawrence Naesen (WB Veranclassic)
4. Alexander Krieger (Leopard)
5. Jens Keukeleire (Belgisches Nationalteam)

+++

Egan Bernal (Androni) hat sich den Gesamtsieg bei der Tour de Savoie Mont Blanc (2.2) gesichert. Dem Kolumbianer reichte auf der Schlussetappe Rang drei hinter dem Franzosen Pierre-Luc Perichon (Fortuneo Vital Concept) und dem Belgier Bjorg Lambrecht..

Dagegen büßte der Österreicher Stephan Rabitsch (Felbermayr Simplon Wels) seine Podiumsplatzierung ein und fiel im Schlussklassement auf Position acht zurück, noch einen Rang hinter seinen Landsmann Daniel Geismayr (Vorarlberg). Der Schweizer Colin Stüssi (Roth-Akros) wurde am Ende Fünfter.

Endstand:
1. Egan Bernal (Androni)
2. Bjorg Lambrech +0:50
3. Harm Vanhoucke +2:17
4. Jimmy Janssens (Cibel) +2:32
5. Colin Stüssi (Roth-Akros) +3:04

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta Ciclista Internacional (2.2, CRC)