Ergebnismeldungen, 10. Juli

Stüssi Zweiter bei Sibiu-Tour, Porzner gewinnt Oder-Rundfahrt

Foto zu dem Text "Stüssi Zweiter bei Sibiu-Tour, Porzner gewinnt Oder-Rundfahrt"
Manuel Porzner jubelt bei der Oder-Rundfahrt | Foto: Team Heizomat

10.07.2017  |  (rsn) - Die beiden Schweizer Colin Stüssi und Valentin Baillifard (beide Roth-Akros) sind bei der Sibiu Cycling Tour (2.1) im Gesamtklassement auf die Plätze zwei und drei gefahren. Den Sieg sicherte sich nach vier Etappen souverän der Kolumbianer Egan Bernal (Androni), der auch zwei Teilstücke zu seinen Gunsten entschied.

Endstand:
1. Egan Bernal (Androni Giocattoli)
2. Colin Stüssi (Roth-Akros) +1:40
3. Valentin Baillifard (Roth-Akros) +2:15
4. Jonathan Clarke (United Healthcare) +2:17
5. Marco Tizza (GM Europa Ovini) +2:39

+++

Manuel Porzner (Heizomat) hat sich den Gesamtsieg der Oder-Rundfahrt gesichert. Der Sprinter hatte bereits am Donnerstag die 75 Kilometer lange Auftaktetappe gewonnen. Tags darauf konnte Maximilian Beyer (Deutsches Nationalteam) jubeln, ehe am Samstag das 20 Kilometer lange Einzelzeitfahren der Luxemburger Tom Wirtgen (Leopard) vor Porzner gewann. Die Schlussetappe ging schließlich nach 151 Kilometern an den Niederländer Jasper Schouten. In der Endabrechnung lag Porzner vor Justin Wolf (Nationalteam) und seinem Teamkollegen Jonas Rapp (Heizomat).

Endstand:
1. Manuel Porzner (Heizomat)
2. Justin Wolf (Nationalteam)
3. Jonas Rapp (Heizomat)

+++

Alex Krieger (Leopard) ist beim niederländischen Eintagesrennen Midden Brabant-Poort Omloop (1.2) Dritte geworden. Im Sprint einer vier Fahrer starken Spitzengruppe musste sich der Deutsche nur dem Niederländer Jaap Kooijman und dem Briten Rory Townsend (Bike Channel Canyon) geschlagen geben.

Endstand:
1. Jaap Kooijman
2. Rory Townsend (Bike Channel Canyon) s.t.
3. Alex Krieger (Leopard)

+++

Bereits am Tag zuvor war Krieger beim GP Jean-Pierre Monseré (1.1) auf den sechsten Platz gefahren. Den Sieg sicherte sich der Belgier Laurens Sweeck (Era-Circus) als Solist. Den Sprint des Feldes gewann Roy Jans (WB Veranclassic) vor Jerome Baugnies (Wanty-Groupe Gobert).

Endstand:
1. Laurens Sweeck (Era-Circus)
2. Roy Jans (WB Veranclassic) +0:02
3. Jerome Baugnies (Wanty-Groupe Gobert) s.t.

+++

Ian Bibby (JLT Condor) hat den Velothon Wales (1.1) zu seinen Gunsten entschieden. Der Brite setzte sich vor dem Polen Karol Domagalski (One Pro) und seinen Landsleuten Christopher Lawless (Nationalteam) und Christopher Latham (Team Wiggins) durch. Der Spanier Enrique Sanz (Team Raleigh) wurde Fünfter.

Endstand:
1. Ian Bibby (JLT Condor)
2. Karol Domagalski (One Pro) s.t.
3. Christopher Lawless (Great Britain) +0:03
4. Christopher Latham (Team Wiggins) +0:04
5. Enrique Sanz (Team Raleigh) s.t.



RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine