Wechselbörse

Sky holt Talent Lawless, Castelijns muss LottoNL verlassen


Chris Lawless (mitte) fährt ab 2018 für Team Sky | Foto: Cor Vos

01.09.2017  |  (rsn) - Das Team Sky hat am Freitag die Verpflichtung des britischen U23-Meisters Chris Lawless (Axeon) bekannt gegeben. Der 21-Jährige gewann zuletzt eine Etappe der Tour de l`Avenir, im Frühjahr bereits hatte er das Nationas-Cup-Rennen ZLM Tour gewonnen. Bei Sky unterschrieb Lawless den für Neo-Profis obligatorischen Zweijahres-Vertrag.

+++

Direct Energie hat indes den Vertrag mit Yohann Gene verlängert. Der 36-jährige Franzose, der seit 2005 für die Mannschaft von Jean-René Bernaudeau fährt, unterschrieb für zwei weitere Jahre. Sein größter Erfolg in diesem Jahr war der Gesamtsieg bei der Tropicale Amissa Bongo.

+++

Dagegen muss sich der Niederländer Twan Castelijns auf Teamchsuche begeben. Der 28-Jährige erklärte gegenüber dem Algemeen Dagblad, dass er von LottoNL-Jumbo keinen neuen Vertrag angeboten bekommen würde. Castelijns, dem die Teamleitung "eine fehlende Weiterenwicklung" als Grund für die Entscheidung mitteilte, hat bereits einen Plan B parat, falls er keinen neuen Arbeitgeber finden sollte. "Dann werde ich Physiotherapeut", kündigte er an. Die Saison 2017 war indes bis dato nicht so schlecht verlaufen. Bei der Ronde van Drenthe wurde er Zweiter, bei Rund um Köln Sechster und zuletzt Siebter in Meulebek.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Omloop van het Houtland (1.1, BEL)
  • Tour of China II (2.1, CHN)