GP de Quebec / GP de Montreal

Sunweb setzt in Kanada auf Matthews und Dumoulin

Foto zu dem Text "Sunweb setzt in Kanada auf Matthews und Dumoulin"
Michael Matthews (Sunweb) | Foto: Cor Vos

05.09.2017  |  (rsn) - Tom Dumoulin und Michael Matthews werden das deutsche Sunweb-Team bei den beiden kanadischen WorldTour-Rennen GP de Quebec (8.Sep.) und GP de Montreal (10.Sep.) anführen. Sowohl der niederländische Rundfahrtspezialist als auch der australische Sprinter waren bei ihren bisherigen Teilnahmen in Übersee bereits erfolgreich.

Dumoulin wurde bei seinen bisher einzigen Starts im Jahr 2013 Zweiter in Quebec und Sechster in Montreal. Matthews belegte 2015 in Quebec den zweiten Platz, er wurde 2015 in Montreal Fünfter und in der vergangenen Saison Vierter.

Beide nutzen den Kanada-Abstecher zudem zur WM-Vorbereitung. Giro-Sieger Dumoulin, der seit seinem Gesamtsieg bei der Binck Bank Tour im August kein Rennen mehr bestritten hat, nimmt dabei vor allem das Zeitfahren ins Visier. Matthews, der bei der Tour zwei Etappen und das Grüne Trikot gewonnen hatte, geht als Kapitän der Australier in das Straßenrennen.

Wie Sunweb-Coach Aike Visbeek ankündigte, wird sein Teamam Wochenende in möglichen Sprintankünften auf den 26-jährigen Matthews setzen. Ihre Chancen bekommen aber auch Dumoulin sowie die beiden Deutschen Simon Geschke und Nikias Arndt.

Das Sunweb-Aufgebot für den Grand Prix Cycliste de Quebec und den Grand Prix Cycliste de Montreal: Nikias Arndt, Tom Dumoulin, Simon Geschke, Michael Matthews, Georg Preidler, Mike Teunissen, Albert Timmer, Zico Waeytens
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine