Cross in Waterloo / USA

Van der Poel und Cant gewinnnen zweite Weltcup-Runde

Foto zu dem Text "Van der Poel und Cant gewinnnen zweite Weltcup-Runde"
Mathieu van der Poel | Foto: Cor Vos

25.09.2017  |  (rsn) - Mathieu van der Poel und Sanne Cant haben in Übersee dem zweiten Cross-Weltcup ihren Stempel aufgedrückt und in Waterloo / USA ungefährdete Siege gefeiert. Der 22-jährige Niederländer, der bereits den Weltcup-Auftakt in Iowa City dominiert hatte, war auch eine Woche später nicht zu stoppen und fuhr einen ungefährdeten Start-Ziel Sieg ein.

Van der Poel setzte sich schon auf den ersten Metern von seinen Konkurrenten ab und erreichte das Ziel schließlich 33 Sekunden vor seinem Landsmann Corne van Kessel und dem Belgier Daan Soete. Weltmeister Wout Van Aert wurde mit 53 Sekunden Rückstand Siebter. Bester deutscher Fahrer war Marcel Meisen, der mit 2:47 Minuten Vorsprung Rang 24 belegte.

Im Frauenrennen attackierte Weltmeisterin Cant auf der dritten von fünf zu fahrenden Runden und verteidigte gegenüber der US-Amerikanerin Katie Keough einen Vorsprung von zehn Sekunden bis ins Ziel. Weitere sechs Sekunden dahinter wurde deren Landsfrau Ellen Noble Dritte. Mit ihrem Sieg übernahm die 26-jährige Cant, die zum Auftakt Dritte geworden war, die Gesamtführung von der Tschechin Katerina Nash, die in Iowa City vor Keough gesiegt hatte.

Bei den Männern kommt van der Poel nach zwei Siegen auf 160 Punkte und liegt damit 50 Zähler vor den beiden punktgleichen Belgiern Michael Vanthourenhout und Kevin Pauwels.

 

Endstand Männerrennen:
1. Mathieu van der Poel (
2. Corne van Kessel +0:33
3. Daan Soete s.t.
4. Michael Vanthourenhout +0:38
5. Tim Merlier +0:44
6. Kevin Pauwels +0:49
7. Wout Van Aert +0:53
8. Toon Aerts +1:09
9. Quinten Hermans s.t
10.Tom Meeusen +1:15

Endstand Frauenrennen:
1. Sanne Cant
2. Katie Keough +0:10
3. Ellen Noble +0:16
4. Sophie De Boer +0:18
5. Caroline Mani +0:24
6. Katerina Nash +0:30
7. Ellen Van Loy +0:36
8. Emma White +0:44
9. Christrel Ferrier Bruneau +0:49
10. Maud Kaptheijns +0:53

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine