Wechselbörse

Lotto Soudal verpflichtet Spätstarter Lawrence Naesen


Lawrence Naesen (WB Veranclassic)| Foto: Cor Vos

25.09.2017  |  (rsn) - Der Belgier Lawrence Naesen (WB Veranclassic) fährt in den kommenden beiden Jahren für Lotto Soudal. Der jüngere Bruder des Belgischen Meisters Oliver Naesen (Ag2R) wurde in der laufenden Saison unter anderem Dritter beim Ride Bruges (1.1) "Auf dem höchsten Level fahren zu können ist der Traum eines jeden Sportlers. Bei mir ging es ganz schnell, habe ich doch erst mit 20 Jahren mit dem Radfahren angefangen", so der 25-jährige Lawrence Naesen.

+++ 

Elisa Longo Borghini und Audrey Cordon Ragot werden auch 2018 für Wiggle High5 fahren. Wie der Rennstall aus Großbritannien bekannt gab, wurden die Verträge mit der 25-jährigen Italienerin und der drei Jahre älteren Französin um jeweils eine Saison bis Ende 2018 verlängert. Beide fahren seit 2015 für Wiggle High5. Longo Borghini gewann in dieser Zeit unter anderem die Flandern-Rundfahrt der Frauen und die Gesamtwertung von La Route de France. Cordon Ragot wurde Französische Zeitfahrmeisterin.

+++

Javier Moreno verlässt nach nur einer Saison das Bahrain-Merida-Team und wechselt zum französischen Zweitdivisionär Delko Marseille Provence KTM. Der 33-jährige Spanier ist nach Brenton Jones (JLT Condor), Julien Trarieux (Neo-Pro), Lucas De Rossi (VC la Pomme Marseille), Jérémy Leveau (Roubaix Lille Métropole) und Iuri Filosi (Nippo-Vini Fantini) der bereits sechste Neuzugang des Rennstalls aus Südfrankreich. Moreno bestritt in diesem Jahr alle drei großen Rundfahrten. Vom Giro d’Italia wurde er nach einer Handgreiflichkeit gegen Diego Rosa (Sky) nach der 4. Etappe ausgeschlossen. Beim Tour-Debüt erreichte Moreno das Ziel in Paris. Bei der Vuelta schied er mit einem Kieferbruch aus. In seinem neuen Team soll Moreno, der bisher meist als Helfer unterwegs war, vor allem in den Rundfahrten die Kapitänsrolle übernehmen, wie Delko Marseille mitteilte.

Foto vergrößernFoto vergrößernFoto vergrößern
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine