Wechselbörse

Movistar: Vertragsverlängerungen mit Betancur und Anacona


Carlos Alberto Betancur (Movistar) | Foto: Cor Vos

10.10.2017  |  (rsn) - Movistar plant auch künftig mit Carlos Betancur und Winner Anacona. Wie der spanische Rennstall bekanntgab, wurden die Verträge mit den beiden Kolumbianern um jeweils zwei Jahre bis Ende 2019 verlängert. Damit besteht das Aufgebot aus bisher 24 Fahrern, darunter die Neuzugänge Mikel Landa, Jaime Rosón, Eduardo Sepúlveda, Rafael Valls sowie Jaime Castrillo. Der 27-jährige Betancur feierte in dieser Saison eine kleine sportliche Wiederauferstehung und beendete die Tour de France als Helfer von Nairo Quintana auf Rang 18. Bei der Vuelta a Espana schied der Rundfahrtspezialist allerdings mit einem Knöchelbruch nach der 6. Etappe aus und bestritt danach keine Rennen mehr. Der zwei Jahre ältere Anacona ist Edelhelfer und Trainingspartner von Quintana und unterstützte seinen Landsmann bei bisher drei großen Rundfahrten; darunter war der diesjährige Giro d’Italia, den Quintana auf Rang zwei beendete.

Foto vergrößernFoto vergrößern
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine