Ergebnismeldungen, 17. Oktober

Mareczko räumt auch 2017 bei der Tour of Taihu Lake ab

Foto zu dem Text "Mareczko räumt auch 2017 bei der Tour of Taihu Lake ab"
Jakub Mareczko (Wilier Triestina) | Foto: Cor Vos

17.10.2017  |  (rsn) - Jakub Mareczko (Wilier Triestina) hat bei der Tour of Taihu Lake seinen fünften Etappensieg eingefahren und sich überlegen zum zweiten Mal nach 2015 die Gesamtwertung der achttägigen Rundfahrt durch die chinesische Provinz Jiangsu gesichert. Zum Abschluss verwies der 23 Jahre alte Italiener am Dienstag auf dem siebten Teilstück, das über 130,6 Kilometer von Jurong Chishanhu nach Mao Shan führte, im Sprint einer gut 30 Fahrer starken Spitzengruppe den Kanadier Guillaume Boivin (Israel Cycling Academy) und den Franzosen Benjamin Giraud (Delko Marseille) auf die Plätze.

Im Schlussklassement setzte sich Mareczko mit 30 Sekunden gegenüber Prologgewinner Boivin durch, der sich noch vom vierten auf den zweiten Platz verbesserte. Rang drei behauptete der Kolumbianer Carlos Eduardo Alzate (United Healthcare/+0:36) vor dem zeitgleichen Buts.

Vor zwei Jahren hatte Mareczko bei der Tour of Taihu Lake sogar sieben Etappensiege gefeiert, damals führte die Rundfahrt allerdings noch über neun Tage. Bei der Austragung von 2016 kam der Sprinter auf drei Etappenerfolge.

Tageswertung:
1. Jakub Mareczko (Wilier Triestina)
2. Guillaume Boivin (Israel Cycling Academy) s.t.
3. Benjamin Giraud (Delko Marseille)
4. Vitaly Buts (Kolss)
5. Jonathan Couanon (Delko Marseille)

Gesamtwertung:
1. Jakub Mareczko (Wilier Triestina)
2. Guillaume Boivin (Israel Cycling Academy) +0:30
3. Carlos Eduardo Alzate (United Healthcare) +0:36

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine