Wechselbörse

Brammeier verlässt Boels Dolmans, Martinez und Moreno zu Vaughters

Foto zu dem Text "Brammeier verlässt Boels Dolmans, Martinez und Moreno zu Vaughters"
Nikki Brammeier verlässt Boels Dolmans und fokussiert sich wieder auf Cross-Rennen. | Foto: Cor Vos

11.11.2017  |  (rsn) - Nikki Brammeier wird nach zwei Jahren das Boels Dolmans-Team wieder verlassen, um sich künftig wieder ganz auf die Cross-Rennen zu konzentrieren. Ihren Abschied vond er Startruppe aus Belgien gab die Britin auf Instagram bekannt. "Meine Motivation ist es jetzt, mich wieder zu 100 Prozent auf Cyclocross zu konzentrieren“, schrieb die 30-jährige Brammeier dazu. Obwohl sie bei Boels Dolmans ihren Fokus auf die Straßenrennen gerichtet hatte, bestritt Brammeier in den vergangenen beiden Wintern doch auch Cross-Wettbewerbe und wurde dabei zweimal Britische Meisterin.

+++

Mit dem neuen Sponsor EF Education First im Rücken baut Manager Jonathan Vaughters weiter kräftig am Aufgebot für 2018. Das US-WorldTour-Team bestätigte gegenüber cyclingnews.com die Verpflichtung des kolumbianischen Kletterers Daniel Martinez (von Wilier Triestina) und des Routiniers Daniel Moreno vom Movistar-Team.

Der erst 21 Jahre alte Martinez wurde zum Saisonende Vierter der Türkei-Rundfahrt und belegte zuvor bei den italienischen Herbstklassikern Tre Valli Varesine und Mailand-Turin die Plätze sieben und neun. Der 36-jährige Moreno, dreimaliger Vuelta-Etappengewinner und 2013 Sieger beim Fleche Wallonne, wurde nach seinem Wechsel von Katusha zu Movistar von dem Team um Alejandro Valverde und Nairo Quintana zumeist als Helfer eingesetzt. Sein bestes Ergebnis in dieser Saison war Rang vier im Straßenrennen der Spanischen Meisterschaften.

+++

Nach einer starken Saison beim Elite-Team Embrace the World, für das er insgesamt fünf UCI-Siege einfahren konnte, kehrt Lucas Carstensen zum saarländischen Continental-Team Bike Aid zurück, für das bereits er 2014 als Stagiaire unterwegs war. Gegenüber radsport-news.com bestätigte der 23-Jährige den Wechsel.

+++

Jan Brockhoff hat seinen Vertrag mit dem luxemburgischen Continental-Team Leopard um eine Saison verlängert. Das teilte der 22-Jährige auf Anfrage von radsport-news.com mit.

+++

Auch der Österreicher Patrick Bosman bleibt bei seinem bisherigen Team. Wie der 23-Jährige radsport-news.com gegenüber bestätigte, wurde sein Vertrag beim Team Hrinkow Advarics Cycleang um ein Jahr verlängert.

+++

Innerhalb von Österreich wechselt Johannes Schinnagel. Wie der 21-jährige Deutsche auf Facebook ankündigte, wird er sich nach drei Jahren bei Felbermayr der nationalen Konkurrenz vom Team Tirol anschließen. Dort wird er auf seine Landsleute Georg Zimmermann, Johannes Adamietz und Manuel Porzner treffen.

 

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine