Heute kurz gemeldet

Geßner bricht sich beide Handgelenke

Foto zu dem Text "Geßner bricht sich beide Handgelenke"
Konrad Geßner (Leopard) | Foto: privat

29.03.2018  |  (rsn) - Großes Pech für Konrad Geßner (Leopard) bei der Tour de Normandie. Bereits auf der 2. Etappe war das deutsche Sprinttalent im Finale über einen zu Boden gegangenen Fahrer gestürzt und zog sich dabei Brüche an beiden Handgelenken zu. "Manchmal entschärft es einen richtig, aber dann gibt es nur einen Weg, weiter machen und stärker zurückkommen", schrieb der 22-Jährige auf Facebook. Die Ausfallzeit von Geßner ist noch nicht bekannt, sie beträgt aber mindestens sechs Wochen.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine