Giro d`Italia, Tour des Fjords

Vorschau auf die Rennen des Tages / 22. Mai

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 22. Mai"
Tom Dumoulin (Sunweb) hat das Auftaktzeitfahren beim 101. Giro d´Italia gewonnen. | Foto: Cor Vos

22.05.2018  |  p>(rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Ab sofort gibt Ihnen radsport-news.com kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

Giro d'Italia (2.UWT), 16. Etappe - 34,2 Kilometer
Ein Zeitfahrkurs nach dem Geschmack der Spezialisten wie Tom Dumoulin (Sunweb) oder Tony Martin (Katusha-Alpecin): wenige technische Passagen, viele Geraden und kaum topografische Schwierigkeiten. Einzig fünf Kilometer vor dem Ziel muss ein kurzer Hügel mit bis zu fünf Prozent Steigung bezwungen werden. Nach dem Start in Trento führt der Parcours zunächst über Kopfsteinpflaster und um einige Verkehrsinseln, ehe es über weite Straßen durch die Trentino-Region in Richtung Rovereto geht. Erst im Finale warten einige knifflige Kurvenpassagen. Für Titelverteidiger Dumoulin geht es darum, Spitzenreiter Simon Yates (Mitchelton-Scott) so viel Zeit wie möglich abzunehmen und idealerweise ins Rosa Trikot zu fahren.

Zur Startliste:

Tour des Fjords (2.HC), 1. Etappe - 203 Kilometer
Zum Auftakt der dreitägigen Rundfahrt stehen 203 Kilometer zwischen Lindesnes und Grimstad auf dem Programm. Das Profil ist, abgesehen von einer Steigung im Mittelteil, sehr sprinterfreundlich. Und auch die 18 Höhenmeter, die auf den letzten 500 Metern überwunden werden müssen, sollten die schnellen Männer wie Fabio Jakobsen (Quick-Step Floors), Phil Bauhaus (Sunweb), Edvald Boasson Hagen (Dimension Data) und Kristoffer Halvorsen (Sky) nicht in Verlegenheit bringen. 

Zur Startliste:

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Le Grand Prix International de (2.2, DZA)
  • Adriatica Ionica (2.1, ITA)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)