Gelingt wie in der Romandie ein Etappensieg?

Selig nach Giro-Aus nun bei der Dauphiné in Ackermanns Diensten

31.05.2018  |  (rsn) - Nach auskurierter Bronchitis, die ihn zur frühen Aufgabe beim Giro d`Italia zwang, befindet sich Rüdiger Selig (Bora-hansgrohe) seit neun Tagen wieder im Training und wird am Sonntag beim Criterium du Dauphiné bereits wieder im Einsatz sein. Dabei wird er zugleich eine Premiere feiern... Jetzt lesen

Acht Fragen zum Giro an...Andreas Schillinger

Zoncolan, Finestre und Co: gefahren, erledigt und nie wieder

30.05.2018  |  (rsn) - Sieben Deutsche haben den 101. Giro d`Italia in Angriff genommen, nur Rüdiger Selig (Bora-hansgrohe) konnte krankheitsbedingt Rom nach drei schweren Wochen nicht erreichen. Radsport-news.com hat den deutschen Finishern acht Fragen zur Italien-Rundfahrt gestellt. Diesmal an der Reihe ist... Jetzt lesen

Acht Fragen zum Giro…Felix Großschartner

Burger am Ruhetag und wieder neben der Freundin aufwachen

30.05.2018  |  (rsn) - Mit dem 101. Giro d’Italia ist die erste große Landesrundfahrt des Jahres Geschichte und mit Felix Großschartner, Patrick Konrad (beide BORA-hansgrohe) und Georg Preidler (Groupama-FDJ) waren drei Österreicher am Start. Das rot-weiß-rote Trio machte sich auf die Reise von Jerusalem... Jetzt lesen

Gedanken zum Giro-Sieg des Briten

Froome hat keinen “Landis gemacht“, aber dass er fährt, tut weh

29.05.2018  |  (rsn) - Fünf Tage ist es her, dass die radsport-news.com-Redaktion vor dem Café 3klang auf dem sonnigen Riegerplatz in Darmstadt zum Redaktionstreffen zusammensaß und die Planungen für die Tour de France begann, während gut 700 Kilometer südlich in Susa die 19. Etappe des Giro d´Italia... Jetzt lesen

Acht Fragen zum Giro an...Christoph Pfingsten

Es herrschte vier Wochen eine super Stimmung

29.05.2018  |  (rsn) - Sieben Deutsche haben den 101. Giro d`Italia in Angriff genommen, nur Rüdiger Selig (Bora-hansgrohe) konnte krankheitsbedingt Rom nach drei schweren Wochen nicht erreichen. Radsport-news.com hat den deutschen Finishern acht Fragen zur Italien-Rundfahrt gestellt. Wie Nico Denz (Ag2r La... Jetzt lesen

Tour-Start “wäre ein Skandal“

Hinault: “Froome hätte nicht am Giro-Start stehen dürfen“

29.05.2018  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.... Jetzt lesen

Acht Fragen zum Giro an...Nico Denz

Sushi als Belohnung - ohne den schlafwandelnden Zimmerkollegen

29.05.2018  |  (rsn) - Sieben Deutsche haben den 101. Giro d`Italia in Angriff genommen, nur Rüdiger Selig (Bora-hansgrohe) konnte krankheitsbedingt Rom nach drei schweren Wochen nicht erreichen. Radsport-news.com hat den deutschen Finishern acht Fragen zur Italien-Rundfahrt gestellt. Den Auftakt macht... Jetzt lesen

Acht Fragen zum Giro…Patrick Konrad

Von Höhen und Tiefen und dem Ende der Radsportdiät

29.05.2018  |  (rsn) - Mit dem 101. Giro d’Italia ist die erste große Landesrundfahrt des Jahres Geschichte und mit Felix Großschartner, Patrick Konrad (beide BORA-hansgrohe) und Georg Preidler (Groupama-FDJ) waren drei Österreicher am Start. Das rot-weiß-rote Trio machte sich auf die Reise von Jerusalem... Jetzt lesen

Italien-Rundfahrt bot dünne Sprinter-Konkurrenz

Viviani und Bennett: Giro-Seriensieger, sonst zweite Wahl

28.05.2018  |  (rsn) - Ob er jetzt ein anderer Mann sei, wurde Sam Bennett (Bora-hansgrohe) nach seinem Etappensieg am Schlusstag des Giro d´Italia in Rom gefragt. Der Ire hatte gerade seinen dritten Tageserfolg bei diesem Giro unter Dach und Fach gebracht und so dafür gesorgt, dass er und Elia Viviani... Jetzt lesen

Specialized-Modell statt Sattel von Sponsor Fi´zi:k?

Froome wechselte für die entscheidenden Tage den Sattel

28.05.2018  |  (rsn) - Bevor Chris Froome (Sky) am vergangenen Freitag sein 80-Kilometer-Solo ins Rosa Trikot hinlegte, soll der Brite eine kleine, aber möglicherweise schwerwiegende Veränderung an seinem Material vorgenommen haben: Wie die italienische Rennrad-Material-Seite cyclinside.it berichtet, habe Froome... Jetzt lesen

Acht Fragen zum Giro an...Georg Preidler

Vom Reggae-Zimmer in die Hängematte auf der Alm

28.05.2018  |  (rsn) - Mit dem 101. Giro d’Italia ist die erste große Landesrundfahrt des Jahres Geschichte und mit Felix Großschartner, Patrick Konrad (beide BORA-hansgrohe) und Georg Preidler (Groupama-FDJ) waren drei Österreicher am Start. Das rot-weiß-rote Trio machte sich auf die Reise von Jerusalem... Jetzt lesen

Video des Teams Sunweb

Die letzten Tage des Giro d´Italia aus der Sicht von Dumoulin

28.05.2018  |  (rsn) - Chris Froome (Sky) stellte den Giro d'Italia auf der 19. Etappe auf den Kopf - und zwar fast exakt so, wie Tom Dumoulin (Sunweb) es in Besprechungen mit der Sportlichen Leitung von Sunweb und seinem Team vorhergesagt hatte. Ein schön zusammengeschnittenes Video des deutschen... Jetzt lesen

Ex-Profi war beim Giro als Reporter im Einsatz

Dekker: “Froomes Kraftaufwand war nicht unglaublich“

28.05.2018  |  (rsn) - Thomas Dekker war bis Ende 2014 Teil des WorldTour-Pelotons. Beim Giro d´Italia kehrte der Sieger von Tirreno-Adriatico 2006 nun an den Rand des Fahrerfeldes zurück - als Reporter im Video-Team der niederländischen AD Sportswereld. Dekker, der nach seiner Karriere eine Biografie... Jetzt lesen

“Ich kneife mich noch selbst“

Froome holt dritten Grand-Tour-Titel in Folge

27.05.2018  |  (rsn) - Besonders anstrengen musste sich Chris Froome (Sky) in Rom nicht mehr. Dass sein Rosa Trikot von Titelverteidiger Tom Dumoulin (Sunweb) noch einmal angegriffen würde, war schon vor der Schlussetappe des 101. Giro d´Italia kaum zu erwarten. Doch als die Jury die finalen Zeiten wegen... Jetzt lesen

Froome gewinnt Giro trotz Verspätung

Bennett gelingt vor dem Kolosseum sein dritter Streich

27.05.2018  |  (rsn) - Zum Abschluss des 101. Giro d’Italia reckte Sam Bennett den Arm in Richtung Himmel von Rom. Der Sprinter aus der deutschen Mannschaft Bora-hansgrohe gewann die 21. Etappe nach 115 Kilometern auf einem Rundkurs durch die italienische Hauptstadt vor Elia Viviani (Quick-Step Floors) und Jempy... Jetzt lesen

Heute kurz gemeldet

Pinot leidet wohl an einer Lungenentzündung

27.05.2018  |  (rsn) - Schon an den vorangangenen Tagen litt Thibaut Pinot (Groupama-FDJ) beim Giro d´Italia. Doch auf der letzten Bergetappe nach Cervinia konnte der Franzose es nicht mehr verbergen. Zu lange hatte er seinen Körper bereits über dem Limit belastet. Pinot kroch die Berge hinauf und verlor 45... Jetzt lesen

Zweiter Platz im Zeitfahren ein gutes Zeichen

Martin: “Glas halbvoll oder halbleer? Ich weiß nicht“

27.05.2018  |  (rsn) - Tony Martin (Katusha-Alpecin) hat den 101. Giro d´Italia mit 4:27:59 Stunden Rückstand auf das Rosa Trikot von Chris Froome (Sky) auf dem 111. Platz beendet. Doch die Platzierung im Gesamtklassement dürfte dem 33-Jährigen in Rom ziemlich egal gewesen sein. Für Martin zählte bei der... Jetzt lesen

Froomes Helfer über das 80-km-Solo seines Kapitäns

Knees: “Es war die einzige Chance, es so zu machen“

27.05.2018  |  (rsn) - Christian Knees war sowohl beim vierten Tour-de-France-Sieg von Chris Froome mit im Kader des Teams Sky, als auch bei der Vuelta a Espana im vergangenen Spätsommer und jetzt beim Giro d´Italia. radsport-news.com sprach mit dem ehemaligen Deutschen Meister vor der Schlussetappe der 101.... Jetzt lesen

Erstmals seit 1998 holt Giro-Sieger auch Bergtrikot

Ciccone und die Punktejäger gingen im “Kampf um Rosa“ unter

27.05.2018  |  (rsn) - Das Weiße Trikot mit den Roten Punkten ist bei der Tour de France ein auch bei den Fans sehr beliebtes Leibchen. Es kennzeichnet den Führenden in der Bergwertung, der nicht zwangsläufig der beste Kletterer der Rundfahrt sein muss, aber eben ein Fahrer, der durch Angriffe in den Bergen das... Jetzt lesen

Gesamtrang 3 ein Nebenprodukt

Lopez bezwingt Carapaz im “Rennen im Rennen“ um Weiß

27.05.2018  |  (rsn) - Bis zur 6. Etappe auf den Ätna stand Maximilian Schachmann (Quick-Step Floors) beim 101. Giro d´Italia täglich auf dem Podium. Der Berliner streifte sich das Weiße Trikot des besten Nachwuchsfahrers über und führte eine Wertung an, von der er schon erahnte, dass er das am heutigen 27.... Jetzt lesen

101. Giro d`Italia

Liste der ausgeschiedenen Fahrer / 21. Etappe

27.05.2018  |  (rsn) - Zum Start des 101. Giro d`Italia in Jerusalem sind am Freitag 175 Rad-Profis angetreten, nachdem Kanstantsin Siutsou (Bahrain Merida) bei der Streckenbesichtigung des Prologs gestürzt war und sich dabei einen Nackenwirbelbruch zuzog. Längst nicht alle werden am 27. Mai das Ziel in Rom... Jetzt lesen

Freifahrtticket auf letzter Alpenetappe genutzt

Großschartner will in Zukunft um das Giro-Podium mitfahren

27.05.2018  |  (rsn) – Nachdem er sich auf 17 Etappen en ligne für seine Teamkollegen opferte und bei den zwei Zeitfahrprüfungen ansprechende Leistungen zeigte, durfte Felix Großschartner am vorletzten Tag des 101. Giro d’Italia auf eigene Karte fahren. Auf dem letzten schweren Alpen-Teilstück von Susa... Jetzt lesen

Zwei Fahrer in den Top Ten, zwei Etappensiege

Bora-hansgrohe blickt auf erfolgreichen Giro zurück

27.05.2018  |  (rsn) – Mit zwei Etappensiegen durch Sprinter Sam Bennett blickt der deutsche Rennstall Bora-hansgrohe auf einen erfolgreichen Giro d’Italia zurück. Auch vor der 20. Etappe der 101. Auflage von Susa nach Cervinia hatte sich der Sportliche Leiter Jens Zemke optimistisch gegenüber... Jetzt lesen

Giro d`Italia, Belgien Rundfahrt, Boucles de l`Aulne

Vorschau auf die Rennen des Tages / 27. Mai

27.05.2018  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Ab sofort gibt Ihnen radsport-news.com kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.Giro d´Italia (2.UWT), 21. Etappe - 115 Kilometer Zum ersten Mal seit... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 101. Giro d´Italia

Froome gewinnt den Giro, Bennett die Schlussetappe in Rom

27.05.2018  |  (rsn) - Chris Froome (Sky) hat den 101. Giro d´Italia gewonnen. Der Brite musste sich auf der Schlussetappe in Rom keine Sorgen mehr machen, weil die Zeitwertung der Etappe nach drei Runden bereits neutralisiert wurde. Während an der Spitze des Rennens die Sprinter um den 21. und letzten Tagessieg... Jetzt lesen

Dem Körper alles abverlangt

Krank und ausgebrannt stürzen Pinot und Yates im Giro-Finale ab

26.05.2018  |  (rsn) – Der Giro d’Italia ist berühmt und auch berüchtigt für seine Unvorhersehbarkeit. Schon oft wurde das Klassement am letzten Wochenende der ersten Grand Tour des Jahres durcheinandergewirbelt oder der fast sicher geglaubte Gesamtsieg verschenkt. Auch die 101. Auflage der Italienrundfahrt... Jetzt lesen

Heute kurz gemeldet

Pinot kann nicht zur Giro-Schlussetappe antreten

26.05.2018  |  (rsn) - Thibaut Pinot (Groupama-FDJ) kann am Sonntag nicht zur Schlussetappe des 101. Giro d`Italia in Rom antreten. Der Franzose war am Samstag auf der letzten Bergetappe eingebrochen, büßte über 40 Minuten auf Tagessieger Mikel Nieve (Mitchelton-Scott) ein und verlor dadurch seinen dritten... Jetzt lesen

Sunweb-Kapitän wird Giro-Zweiter

Dumoulin: „Ich habe nichts zu bedauern“

26.05.2018  |  (rsn) – Tom Dumoulin (Sunweb) war beim 101. Giro d’Italia wohl der beständigste aller Klassementfahrer. Im Gegensatz zu Simon Yates (Mitchelton-Scott), Thibaut Pinot (Groupama-FDJ), Domenico Pozzovivo (Bahrain-Merida) oder Chris Froome (Sky) erlebte er keinen Leistungseinbruch und hielt immer... Jetzt lesen

Nieves Etappensieg versöhnt Mitchelton-Scott

Froome lässt Dumoulins Attacken abprallen, Pinot bricht ein

26.05.2018  |  (rsn) - Die letzte Bergetappe des 101. Giro d’Italia sah mit Mikel Nieve (Mitchelton-Scott) ein Geburtstagskind als Tagessieger. Der Baske gewann an seinem 34. Ehrentag die 20. Etappe nach 214 Kilometern zur Bergankunft in Cervinia aus einer Fluchgruppe, die weiteren Plätze gingen an Robert... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 101. Giro d’Italia

Nieve jubelt an seinem Geburtstag, Froome vor Gesamtsieg

26.05.2018  |  (rsn) - Mikel Nieve (Mitchelton-Scott) hat an seinem 34. Geburtstag am vorletzten Tag des Giro d’Italia einen Ausreißercoup gelandet. Der Spanier setzte sich auf der 20. Etappe über 214 Kilometer von Susa nach Cervinia als Solist nach einer Attacke am vorletzten Berg des Tages durch und feierte... Jetzt lesen

Giro-Spitzenreiter über sein 80-Kilometer-Solo

Froome: “Es war ein kalkulierbares Risiko“

26.05.2018  |  (rsn) - Auch in diesem Jahr wird der Giro d’Italia seinem Ruf gerecht, die am wenigsten vorhersagbare der drei großen Rundfahrten zu sein. Mit einem unglaublichen 80-Kilometer-Solo stürmte Chris Froome (Sky) in Bardonecchia an die Spitze der Gesamtwertung und ist nun mit 40 Sekunden Vorsprung... Jetzt lesen

Erst Yates, nun Froome beim Giro zu stark

Dumoulin: Mission Titelverteidigung ein Kampf gegen Windmühlen

26.05.2018  |  (rsn) - Die Mission Giro-Titelverteidigung scheint für Tom Dumoulin (Sunweb) beim 101.Giro d`Italia ein Kampf gegen Windmühlen zu sein. Zunächst war Simon Yates (Mitchelton-Scott) der alles überragende Mann, an dem sich auch der Niederländer die Zähne ausbiss. Und just als der Brite auf der... Jetzt lesen

Giro: Österreicher von Froomes Attacke beeindruckt

Konrad: “Sky hat die Karten auf den Tisch gelegt“

26.05.2018  |  (rsn) - Keine Zeit zu verschnaufen gab es für Patrick Konrad auf der 19. Etappe des Giro d’Italia. Der 26-Jährige belegte den neunten Rang in Bardonecchia und verbesserte sich um zwei Plätze in der Gesamtwertung. Als Achter mit 12:19 Minuten Rückstand auf Chris Froome (Sky) geht Konrad am... Jetzt lesen

Giro d`Italia, Belgien Rundfahrt, GP Plumelec

Vorschau auf die Rennen des Tages / 26. Mai

26.05.2018  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Ab sofort gibt Ihnen radsport-news.com kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.Giro d´Italia (2.UWT), 20. Etappe - 214 Kilometer Der letzte... Jetzt lesen

Konrad Gesamtachter, Formolo jetzt Elfter

Bora-Doppelspitze macht auf unglaublicher Giro-Etappe Boden gut

25.05.2018  |  (rsn) - Auf der denkwürdigen Königsetappe des 101. Giro d’Italia, die über 184 Kilometer von Venaria Reale zur Bergankunft in Bardonecchia führte, waren auch die beiden Kapitäne des deutschen Bora-hansgrohe-Teams chancenlos gegen den unglaublichen Auftritt von Chris Froome (Sky), der sich mit... Jetzt lesen

Froome lässt alle stehen und stürmt ins Rosa Trikot

Highlight-Video der 19. Etappe des Giro d´Italia

25.05.2018  |  (rsn) - Auf der Königsetappe ist der 101. Giro d´Italia am drittletzten Tag noch einmal völlig auf den Kopf gestellt worden: Mit einem furiosen 80-Kilometer-Solo über Colle delle Finestre und Sestriere hinauf nach Jafferau sicherte sich der Brite Chris Froome (Sky) auf der 19. Etappe nicht nur... Jetzt ansehen

“Ich musste etwas Verrücktes tun“

RundFROOMEschlag zerlegt den Giro! 80-km-Solo ins Rosa Trikot

25.05.2018  |  (rsn) - Chris Froome schlug die Faust im Ziel der Bergankunft der 19. Etappe des Giro d’Italia in die Luft und strahlte. Mit einem kaum fassbaren Soloritt über 80 Kilometer hatte der Sky-Profi den bisherigen Verlauf der Italien-Rundfahrt komplett auf den Kopf gestellt. Der Toursieger gewann das... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 101. Giro d´Italia

Froome holt mit Mammut-Solo Rosa, Yates platzt endgültig

25.05.2018  |  (rsn) - Auf einer historisch turbulenten Königsetappe ist der 101. Giro d´Italia am drittletzten Tag noch einmal völlig auf den Kopf gestellt worden: Mit einem furiosen 80-Kilometer-Solo über Colle delle Finestre und Sestriere hinauf nach Jafferau sicherte sich der Brite Chris Froome (Sky) auf... Jetzt lesen

Heute kurz gemeldet

Thierry weiter bei Ras Tailteann in Front, Aru gibt Giro auf

25.05.2018  |  (rsn) - Cyrille Thierry (Schweizer Nationalmannschaft) hat auch auf der 6. Etappe des Ras Tailteann (2.2) in Irland seine Gesamtführung verteidigen. Sein Landsmann Claudio Imhof verpasste in Carlow als Etappenzweiter hinter Sean McKenna (Holdsworth) nur knapp den Sieg. Bester Deutscher in der... Jetzt lesen

“Die schwersten Etappen liegen noch vor uns“

Lopez: Angriffslustig in Richtung Giro-Podium?

25.05.2018  |  (rsn) - Die Bühne für Miguel Angel Lopez (Astana) sind die Berge. Den Applaus bekam bei diesem Giro d’Italia bisher in den Anstiegen zumeist jedoch Simon Yates (Mitchelton-Scott). Egal, welche Bergankunft bislang im Verlauf dieser Italien-Rundfahrt, Lopez spielte eher eine Nebenrolle. Im Finale... Jetzt lesen

Brite glaubt immer noch an Giro-Gesamtsieg

Froome: “Auf den letzten Bergetappen kann noch alles passieren“

25.05.2018  |  (rsn) - Der diesjährige Giro d’Italia bleibt für Chris Froome eine unausgeglichene Angelegenheit. Die Konstante: sein unerschütterlicher Glaube, in Sachen Gesamtsieg immer noch ein Wörtchen mitreden könnte. Die Unwägbarkeit: seine Leistung. Auf der 18. Etappe der Italien-Rundfahrt hinauf zum... Jetzt lesen

Spanier wird Zweiter auf 18. Giro-Etappe

Gegen Schachmann nutzte Plaza alle Erfahrung nichts

25.05.2018  |  (rsn) – Für die Mannschaft Israel Cycling Academy begann der 101. Giro d’Italia mit einem Highlight. Der Grande Partenza wurde mit drei Etappen im heimischen Israel ausgetragen. Entsprechend motiviert zeigten sich die Fahrer des Zweitdivisionärs immer wieder in Fluchtgruppen, ohne allerdings... Jetzt lesen

Giro d`Italia, Belgien Rundfahrt

Vorschau auf die Rennen des Tages / 25. Mai

25.05.2018  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Ab sofort gibt Ihnen radsport-news.com kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.Giro d´Italia (2.UWT), 19. Etappe - 184 Kilometer Das Schwerste kommt... Jetzt lesen

Schachmann landet Ausreißercoup

Highlight-Video der 18. Etappe des Giro d´Italia

24.05.2018  |  (rsn) - Maximilian Schachmann (Quick-Step Floors) hat beim 101. Giro d’Italia den größten Erfolg seiner Karriere eingefahren. Der 24-jährige Berliner sicherte sich aus einer Ausreißergruppe heraus die 18. Etappe über 196 Kilometer von Abbiategrasso nach Prato Nevoso an der dortigen... Jetzt ansehen

Bora-hansgrohe-Profi Vierter auf 18. Giro-Etappe

Pfingsten: “Bin schon etwas enttäuscht“

24.05.2018  |  (rsn) – Christoph Pfingsten (Bora-hansgrohe) ist ein Helfer, wie er im Buche steht: Unermüdlich und stets loyal ackert der Potsdamer für seine Kapitäne Peter Sagan, Sam Bennett oder Rafal Majka. Eigene Ergebnisse sind da Mangelware. Dennoch erhielt der 30-Jährige auf der 18. Etappe des Giro... Jetzt lesen

Giro-Titelverteidiger rückt Yates auf den Leib

Dumoulin: “Das war ein guter Tag”

24.05.2018  |  (rsn) – Nachdem Tom Dumoulin (Sunweb) am Dienstag im Zeitfahren der Griff nach dem Rosa Trikot von Simon Yates (Mitchelton-Scott) misslungen war, wurde der Vorjahressieger in Anbetracht von drei verbliebenen Bergankünften von vielen als Siegkandidat abgeschrieben. Zu stark war Yates in den Bergen... Jetzt lesen

Berliner feiert in Prato Nevoso größten Erfolg

Schachmann: Giro-Etappensieger statt Wirtschaftsstudent

24.05.2018  |  (rsn) – Irgendwie war der erste Etappensieg beim GrandTour-Debüt schon keine echte Überraschung mehr. Zu stark war Maximilian Schachmann (Quick-Step Floors) bislang in diesem Frühjahr aufgetreten und hatte nach seinem ersten Profisieg auf der 6. Etappe der Katalonien-Rundfahrt, Rang acht beim... Jetzt lesen

Giro-Spitzenreiter verteidigt trotz Zeitverlust Rosa

Yates: “Ich war einfach etwas müde“

24.05.2018  |  (rsn) – Wenn beim Giro d’Italia eines sicher ist, dann, dass kein Vorsprung sicher ist. Das musste auf der 18. Etappe von Abbiategrasso nach Prato Nevoso über 196 Kilometer auch der Gesamtführende Simon Yates (Mitchelton-Scott) feststellen. Der Brite verlor auf den letzten zwei Kilometern des... Jetzt lesen

Berliner gewinnt 18. Giro-Etappe als Ausreißer

Schachmann furioso in Prato Nevoso, Yates zeigt Schwächen

24.05.2018  |  (rsn) - Am vergangenen Sonntag erlebte Giro-Debütant Maximilian Schachmann (Quick-Step Floors) in Sappada aufgrund von Atemwegsproblemen noch einen regelrechten Einbruch. Vier Tage später stürmte der 24 Jahre alte Berliner an der Bergankunft in Prato Nevoso zum größten Erfolg seiner noch jungen... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 101. Giro d’Italia

Schachmann triumphiert in Prato Nevoso, Yates büßt Zeit ein

24.05.2018  |  (rsn) - Maximilian Schachmann (Quick-Step Floors) hat beim 101. Giro d’Italia den größten Erfolg seiner Karriere eingefahren. Der 24-jährige Berliner sicherte sich aus einer Ausreißergruppe heraus die 18. Etappe über 196 Kilometer von Abbiategrasso nach Prato Nevoso an der dortigen... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten
24.05.2018    Tuft: Stolzer Vater mit furchtlosen Söhnen 24.05.2018    Vorschau auf die Rennen des Tages / 24. Mai 23.05.2018    Highlight-Video der 17. Etappe des Giro d´Italia 23.05.2018    Viviani gewinnt eine für Bennett perfekte Etappe 23.05.2018    Viviani schlägt Bennett und jubelt zum vierten Mal 23.05.2018    Movistar-Teamchef Unzue traut Froome den Giro-Sieg noch zu 23.05.2018    Nach der Pleite vom Sonntag haute Aru im Zeitfahren einen raus 23.05.2018    Nach dem Rekord für die Ewigkeit setzt Hansen bei der Tour aus 23.05.2018    Tony Martin will auf dem zweiten Platz von Rovereto aufbauen 23.05.2018    Vorschau auf die Rennen des Tages / 23. Mai 22.05.2018    Highlight-Video der 16. Etappe des Giro d´Italia 22.05.2018    Für Schachmann geht es nur noch darum durchzukommen 22.05.2018    Sturz verhindert Ergebnis für Preidler, Konrad raus aus Top Ten 22.05.2018    Dennis wollte noch mehr Zeit auf die Kletterer gutmachen 22.05.2018    Dennis feiert in Rovereto seinen “großen Tag“ 22.05.2018    Dennis gewinnt Zeitfahren vor Martin, Yates verteidigt Rosa Trikot 22.05.2018    Konrad: “Der Kopf ist das A und O in der letzten Woche“ 22.05.2018    Schachmann: Leistung durch Atemprobleme limitiert 22.05.2018    Piva: “van Emden ist Dennis´ größter Gegner“ 22.05.2018    Startzeiten des Giro-Einzelzeitfahrens von Trento nach Rovereto 22.05.2018    Dumoulin: “Der Kurs ist nicht ideal für mich“ 22.05.2018    Pömer: “Nach dem Zeitfahren kommen uns alle Etappen entgegen“ 22.05.2018    Vorschau auf die Rennen des Tages / 22. Mai 21.05.2018    Yates: “Sollte ich Rosa verteidigen, brechen glückliche Zeiten an“ 21.05.2018    Pinot: “Yates ist derzeit unantastbar“ 21.05.2018    Giro: Yates durchkreuzte die Bora-Pläne für den Etappensieg 21.05.2018    Hat Dumoulin in Sappada den Kampf ums Rosa Trikot verloren? 21.05.2018    Yates: “Das waren die schwersten 15 Kilometer meiner Karriere“ 21.05.2018    Pozzovivos Ziel ist der dritte Platz in Rom 20.05.2018    Highlight-Video der 15. Etappe des Giro d´Italia 20.05.2018    Denz: “Schon ein bisschen enttäuscht, natürlich“ 20.05.2018    Yates schockt die Konkurrenz in Sappada 20.05.2018    Yates baut mit drittem Etappensieg seine Führung weiter aus 20.05.2018    Portal: “Wir wollen das Spiel bis zum Ende spielen“ 20.05.2018    Yates: “Ich bin halb zufrieden und halb nicht“ 20.05.2018    Konrad: “Ich freue mich, dass dieser Tag vorbei ist“ 20.05.2018    Vorschau auf die Rennen des Tages / 20. Mai 19.05.2018    Froome gewinnt nur Sekunden, lehrt die Konkurrenz aber das Fürchten 19.05.2018    Dumoulin: “Es wird schwer, den Giro zu gewinnen“ 19.05.2018    Die Highlights der 14. Etappe beim Giro d´Italia im Video 19.05.2018    Froome setzt am Monte Zoncolan ein dickes Ausrufezeichen 19.05.2018    Wellens steigt mit Halsschmerzen und Fieber beim Giro aus 19.05.2018    Britischer Jubeltag: Froome siegt am Zoncolan, Yates baut Vorsprung aus 19.05.2018    Dumoulin: “Mir reicht, was ich im Video und Roadbook gesehen habe“ 19.05.2018    White: “Simon muss am Monte Zoncolan Zeit herausfahren“ 19.05.2018    Vorschau auf die Rennen des Tages / 19. Mai 18.05.2018    Die Highlights der 13. Etappe beim Giro d´Italia im Video 18.05.2018    Viviani gelingt beim Giro der Befreiungsschlag 18.05.2018    Viviani sprintet Bennett nieder, Yates verteidigt Rosa 18.05.2018    Yates: “Es gibt keine einfachen Tage beim Giro“ 18.05.2018    Bennett beim Giro der Sprinter der Stunde 18.05.2018    Bennett bereitet Quick-Step in der Punktewertung Sorgen 18.05.2018    Bora-hansgrohe kochte Quick-Step bei Klassikerambiente ab 18.05.2018    Vorschau auf die Rennen des Tages / 18. Mai 17.05.2018    Carapaz, Lopez und Pozzovivo überstehen chaotisches Finale 17.05.2018    Die Highlights der 12. Etappe beim Giro d´Italia im Video 17.05.2018    Bennett überrascht die Konkurrenz in Imola mit langem Sprint 17.05.2018    Bennett holt in Imola zweiten Etappensieg für Bora-hansgrohe 17.05.2018    Bora-hansgrohe freut sich über weiteren Giro-Podestplatz 17.05.2018    Vorschau auf die Rennen des Tages / 17. Mai 16.05.2018    Dumoulin der heimliche Gewinner der erneuten Yates-Gala 16.05.2018    3:20 Minuten Rückstand: Das war´s wohl für Froome 16.05.2018    Die Highlights der 11. Giro-Etappe im Video 16.05.2018    Yates verpasst der Konkurrenz den nächsten Schlag 16.05.2018    Yates baut mit zweitem Tagessieg Führung aus, Schachmann Achter 16.05.2018    Surft Bora-hansgrohe auch heute wie auf einer Welle? 16.05.2018    Martinelli: “Lopez wird in der dritten Woche da sein“ 16.05.2018    Mohoric am längsten Giro-Tag im zweiten Anlauf erfolgreich 16.05.2018    Vorschau auf die Rennen des Tages / 16. Mai 15.05.2018    Denz: “Ich dachte mir´jetzt oder nie‘“ 15.05.2018    Schachmann: Talent mit Ehrgeiz und klarem Kopf 15.05.2018    Highlight-Video der 10. Etappe des 101. Giro d´Italia 15.05.2018    Bennett war am längsten Tag der beste Sprinter 15.05.2018    Am ersten Berg begann Chaves´ Talfahrt 15.05.2018    Mohoric nutzt den Freifahrtschein, Denz knapp geschlagen 15.05.2018    Nur Mohoric stärker als Denz, Chaves abgehängt 15.05.2018    Stuyven bleibt bei Trek-Segafredo, Valls muss Giro aufgeben 15.05.2018    Dumoulin: “Yates macht mich nicht nervös“ 14.05.2018    Chaves: “Wir müssen auf Dumoulin noch Zeit herausholen“ 14.05.2018    Yates: “Meine Position überrascht mich nicht“ 14.05.2018    Konrad: “Ich stehe genau da, wo ich sein wollte“ 14.05.2018    Froome: “Im Radsport sind schon viel wildere Sachen geschehen“ 14.05.2018    Aru: “Das war ein giornata no“ 13.05.2018    Pinot: “Ich würde liebend gern eine Etappe gewinnen“ 13.05.2018    Pömer: “Zuversichtlich, dass noch mehr kommt!“ 13.05.2018    Froome rettete sich am Gran Sasso in den zweiten Ruhetag 13.05.2018    Highlight-Video der 9. Etappe des 101. Giro d´Italia 13.05.2018    Yates setzt die Mitchelton-Traumtage beim Giro fort 13.05.2018    Yates triumphiert am Gran Sasso und baut seine Führung aus 13.05.2018    Der Giro kehrt zum Schicksalsberg zurück 13.05.2018    Vorschau auf die Rennen des Tages / 13. Mai 12.05.2018    Highlight-Video der 8. Etappe des 101. Giro d´Italia 12.05.2018    Debütant Carapaz belohnt sich für seine harte Arbeit vor dem Giro 12.05.2018    Carapaz siegt am Montevergine vor Formolo, Yates verteidigt Rosa 12.05.2018    Bennett: “Was für eine Erleichterung“ 12.05.2018    Highlight-Video der 7. Etappe des 101. Giro d´Italia 12.05.2018    Vorschau auf die Rennen des Tages / 12. Mai 11.05.2018    Bennett bricht in Praia a Mare den Giro-Bann 11.05.2018    Fortin verliert Gesamtführung beim Flèche du Sud 11.05.2018    Bennett gewinnt seine erste Grand-Tour-Etappe 11.05.2018    Schachmann hält am Ätna gut mit – verliert aber Weiß 11.05.2018    Der neue Froome: reagieren statt agieren 11.05.2018    Gesamte Mannschaft begleitet gestürzten Zardini bis ins Ziel 11.05.2018    Dennis verliert am Ätna Rosa, gewinnt aber an Selbstvertrauen 11.05.2018    Dumoulin: “Yates ist ein gefährlicher Konkurrent“ 11.05.2018    Vorschau auf die Rennen des Tages / 11. Mai 10.05.2018    Konrad: “Heute hätte ich super Beine gebraucht“ 10.05.2018    Highlight-Video der 6. Etappe des 101. Giro d´Italia 10.05.2018    Mitchelton-Scott zündet am Ätna ein Feuerwerk 10.05.2018    Mitchelton-Scott räumt am Ätna ab: Chaves siegt, Yates holt Rosa 10.05.2018    Formolo: “Der Ätna-Anstieg ist lang und schwer“ 10.05.2018    Selig muss den Giro aufgeben 10.05.2018    Vorschau auf die Rennen des Tages/ 10. Mai 09.05.2018    Highlight-Video der 5. Etappe des 101. Giro d´Italia 09.05.2018    Lopez: Nach zwei Stürzen ist auch die Moral am Boden 09.05.2018    Holt sich Schachmann am Ätna seinen ersten Giro-Bonus? 09.05.2018    Giro-Spezialist Battaglin jubelt zum dritten Mal in der Heimat 09.05.2018    5. Giro-Etappe von schwerem Unfall in Agrigento überschattet 09.05.2018    Battaglin siegt in Santa Ninfa, Schachmann Vierter 09.05.2018    Simon Yates hat schon nach fünf Tagen das Giro-Podium im Visier 09.05.2018    Beim zweiten Giro-Coup kann Wellens nicht vor dem Ziel vom Rad 09.05.2018    Dennis: “Das war bis jetzt die schwerste Etappe“ 09.05.2018    Schachmann: Im Finale gestürzt, aber das Weiße Trikot verteidigt 09.05.2018    Froome büßt erneut Zeit ein, fühlt sich aber immer besser 09.05.2018    Vorschau auf die Rennen des Tages / 9. Mai 08.05.2018    Highlight-Video der 4. Etappe des Giro d´Italia 08.05.2018    Formolo und Konrad krönen “extrem starke Teamleistung“ 08.05.2018    Wellens hängt im Bergaufsprint von Caltagirone alle ab 08.05.2018    Wellens gewinnt 4. Etappe, Konrad Siebter, Dennis verteidigt Rosa 08.05.2018    Reglement und Prämien des Giro d´Italia 2018 08.05.2018    Vegni hält Grande Partenza in den USA für möglich 08.05.2018    Vorschau auf die Rennen des Tages / 8. Mai 07.05.2018    Konrad: “Sie haben gezeigt, was ihnen der Giro-Start bedeutet“ 07.05.2018    Dumoulin: “So müde wie nach einer Bergetappe“ 07.05.2018    Modolo: “Die letzten 200 Meter waren schrecklich“ 07.05.2018    Offiziell bestätigt: San Juan-Sieger Najar positiv auf CERA 07.05.2018    Dennis: “Vielleicht komme ich in Rom in den Top Ten raus“ 06.05.2018    Viviani: “Wir haben das smart gespielt“ 06.05.2018    Highlight-Video der 3. Etappe des Giro d´Italia 06.05.2018    Viviani behauptet sich in Eilat auch gegen Bennetts Welle 06.05.2018    Viviani mit zweitem Sieg in Folge, Bennett wieder Dritter 06.05.2018    Viviani: “80 Prozent des Drucks sind weg“ 06.05.2018    Dennis: “Das Team hat mich zum Rosa Trikot getrieben“ 06.05.2018    Vorschau auf die Rennen des Tages / 6. Mai 05.05.2018    Highlight-Video der 2. Etappe des Giro d´Italia 05.05.2018    BMC durchkreuzt Boivins Bergtrikot-Pläne 05.05.2018    Bennett zögerte in Tel Aviv einen Moment zu lang 05.05.2018    Viviani begleicht seine Rechnung mit dem Giro, Bennett Dritter 05.05.2018    Viviani gewinnt 2. Etappe, Dennis schnappt Dumoulin Rosa weg 05.05.2018    Siutsou fällt mit Nackenwirbelbruch lange aus, Soto jubelt in Madrid 05.05.2018    Dumoulin: “Das war mein erster richtig guter Tag in der Saison“ 05.05.2018    Campenaerts: “Der Traum vom Rosa Trikot war realistisch“ 05.05.2018    Aru: Keine Schadensbegrenzung im Zeitfahren von Jerusalem 05.05.2018    Martin Neunter zum Giro-Auftakt: “Wollte nicht zuviel riskieren“ 05.05.2018    Yates, Pozzovivo & Betancur hinter Dumoulin ebenfalls Gewinner 05.05.2018    Vorschau auf die Rennen des Tages / 5. Mai 04.05.2018    Highlight-Video des Giro-Auftakts von Jerusalem 04.05.2018    Froome erlebt zum Giro-Auftakt einen schwarzen Tag 04.05.2018    Dennis trägt knappe Niederlage nach langem Warten mit Fassung 04.05.2018    Schachmann nach Turbo-Start und Zwischenbestzeit ins Weiße Trikot 04.05.2018    Dumoulin gelingt in Jerusalem ein perfekter Giro-Start 04.05.2018    Dumoulin holt sich auch in Jerusalem sein Rosa Trikot 04.05.2018    Froome bei Streckenbesichtigung gestürzt, Pinto siegt in Madrid 04.05.2018    Vegni mit Nachdruck: Froomes Giro-Resultat muss Bestand haben 04.05.2018    Startzeiten des Zeitfahrens zum Giro-Auftakt in Jerusalem 04.05.2018    Dennis als Rundfahrer auf den Spuren von Wiggins und Dumoulin? 04.05.2018    Eine Alpen-Trilogie bringt die Entscheidung 04.05.2018    Vorschau auf die Rennen des Tages / 4. Mai 03.05.2018    Die größte Gefahr für israelische Radfahrer ist der Straßenverkehr 03.05.2018    Im Mittelpunkt ein Anstieg, auf den Froome keine “Lust“ verspürt 03.05.2018    Wer sind die Macher des “Doppeldebüts“ von Israel? 03.05.2018    Magerkost für die Sprinter, Mammutanstiege für die Kletterer 03.05.2018    Denz hofft auf “den einen oder anderen Freifahrtschein“ 03.05.2018    Eschborn-Frankfurt Gewinner Larsen holt nächsten Sieg 03.05.2018    Preidler: “Pinot geht immer volles Risiko“ 03.05.2018    Kein Fahrer erhält fünf Sterne 03.05.2018    Die Hitze von Jerusalem schockt das Giro-Peloton 02.05.2018    Pfingsten: “Wir müssen uns nicht verstecken“ 02.05.2018    Mit den Russen kam der Radsport ins Heilige Land 02.05.2018    Gino Bartali erhält posthum die israelische Staatsbürgerschaft 02.05.2018    Der Giro-Start in Israel kostet mehr als 27 Millionen Euro 02.05.2018    In der ersten Woche ist für jeden etwas dabei 30.04.2018    BMC nominiert Drucker und Frankiny für den Giro 30.04.2018    Schachmann steht im Giro-Aufgebot von Quick-Step Floors 29.04.2018    Seligs Giro-Generalprobe in der Romandie ist geglückt 29.04.2018    Craven beschert Embrac the World Gesamtsieg im Senegal 28.04.2018    Huppertz kämpft sich bei Zuidenveldtour auf Rang sieben 28.04.2018    Campenaerts soll im Auftakt-Zeitfahren Rosa Trikot holen 27.04.2018    Froome soll für Team Sky das erste Rosa Trikot holen 27.04.2018    Team Sunweb: Beim Giro alle für Titelverteidiger Dumoulin 27.04.2018    Dimension Data will beim Giro das “Alpen-Momentum“ nutzen 26.04.2018    Chaves und Simon Yates wollen die Top-Favoriten herausfordern 26.04.2018    Formolo und Bennett führen Bora-hansgrohe beim Giro an 25.04.2018    Israel Cycling Academy mit zwei Israelis zum Giro d`Italia 25.04.2018    Dumoulin und Froome die Top-Stars beim 101. Giro d´Italia 25.04.2018    Bardiani-CSF: Ciccone und Guardini führen die Etappenjäger an 25.04.2018    “Blöder Sturz“ bei Tour de Romandie kostet Brändle den Giro 23.04.2018    Armstrong plant Besuch beim Giro-Start in Israel 23.04.2018    Formolo präsentiert sich bei Lüttich-Bastogne-Lüttich in Giro-Form 21.04.2018    Sorgt O‘Connor auch beim Giro für Furore? 20.04.2018    Schachmann: Ausrufezeichen beim Flèche, jetzt kommt Lüttich 18.04.2018    Pöstlberger wieder krank: Giro-Start “fast ausgeschlossen“ 17.04.2018    Callström: “Giro-Start in Israel ist eine einzigartige Möglichkeit“ 17.04.2018    Ivan Ramiro Sosa - erst 20 und schon Fuchsia in den Alpen 12.04.2018    Gazetta: Froome inspiziert am Wochenende Giro-Etappen 07.04.2018    Dumoulin: “Ich war nicht entspannt und fuhr ohne Freude“ 09.03.2018    Poels: “Ich bin bereit, Team Sky beim Giro anzuführen“ 19.02.2018    Aru bestätigt offiziell seine Giro-Teilnahme 01.02.2018    Vegni fordert von UCI Bescheinigung über Froomes Giro-Teilnahme 21.01.2018    Israel Cycling Academy freut sich über Giro-Wildcard 20.01.2018    Giro-Wildcards an Androni, Bardiani, Wilier und Israel Cycling Academy 05.01.2018    Dumoulin: Die Tour ist eine Option, der Giro das große Ziel 04.01.2018    Dumoulin mit gleichem Rennprogramm wie 2017 zum Giro 29.12.2017    Wagner zieht künftig van Poppel die Sprints an 28.12.2017    Sunweb bestätigt: Dumoulin strebt Titelverteidigung beim Giro an 27.12.2017    Aru kündigt seinen Start beim Giro d´Italia an 23.12.2017    Türkischer Zeitfahrmeister Örken kündigt bei Israel Cycling Academy 20.12.2017    Dumoulin will beim Giro d´Italia sein Rosa Trikot verteidigen 19.12.2017    Fährt Aru nun doch die Tour de France statt den Giro d´Italia? 15.12.2017    Kein Movistar-Dreizack bei Mitchelton-Scott für die Tour 2018 15.12.2017    Vegni kalt erwischt: Wiederholt sich mit Froome die Contador-Affäre? 13.12.2017    Dennis will seinen GrandTour-Vierjahresplan weiter verfolgen 12.12.2017    Vegni offenbart: Giro hat für Jerusalem einen Plan B 11.12.2017    Sorgen Froomes Double-Pläne für Thomas´ Abschied? 07.12.2017    Buchmann: “Der Giro oder die Vuelta wird wohl das Ziel“ 03.12.2017    Vegni: “Mit politischen Themen wollen wir nichts zu tun haben“ 03.12.2017    Froome erstmals seit 2013 wieder bei Tirreno-Adriatico? 01.12.2017    Aru freut sich auf Giro-Duell mit Froome 30.11.2017    Die Giro-Strecke 2018 im Video 30.11.2017    Dumoulin lässt sich nicht in die Karten schauen 30.11.2017    Giro d´Italia korrigiert: Jerusalem Startort, nicht West-Jerusalem 30.11.2017    Antrittsgage für Froome? Vegni dementiert vehement 30.11.2017    Israels Regierung droht Giro d´Italia mit Ende der Partnerschaft 29.11.2017    Froome will beim Giro “etwas Besonderes erreichen“ 29.11.2017    101. Giro d´Italia mit acht Bergankünften, Froome sagt Start zu 29.11.2017    Giro-Start in Jerusalem führt zu Protesten und Boykottaufrufen 27.11.2017    Geht Froome das GrandTour-Triple an? 26.11.2017    Gazzetta: 14. Giro-Etappe endet am Monte Zoncolan 25.11.2017    Israel Cycling Academy: Giro-Wildcard dank Jerusalem-Start? 25.11.2017    Aru will “großen Showdown“ mit Froome beim Giro 21.11.2017    Hermans will beim Giro 2018 auf Etappenjagd gehen 18.11.2017    Giro 2018 mit acht schweren Bergankünften? 18.11.2017    Meintjes zieht 2018 den Giro der Tour vor 17.11.2017    Israel Cycling Academy will den Erfolg und dem Frieden dienen 16.11.2017    Cunego will nach dem Giro 2018 seine Karriere beenden 08.11.2017    Giro-Streckenpräsentation am 29. November, Van Avermaet “Flandrien“ 05.11.2017    Vegni will die GrandTour-Stars nach Jerusalem locken 04.11.2017    Kommt Movistar 2018 mit einem Kapitäns-Dreizack zur Tour? 30.10.2017    Froome: “Dumoulin ist ganz anders als meine anderen Rivalen“ 28.10.2017    Froome zum Giro? “Es ist eine Möglichkeit - definitiv“ 27.10.2017    Giro 2018 mit Zoncolan und abschließendem Zeitfahren in Rom? 21.10.2017    Giro 2018: Entscheidung bei drei Bergankünften in den Alpen? 11.10.2017    Giro-Präsentation wohl erst Ende November 04.10.2017    Androni-Sidermec sichert sich frühzeitig die erste Giro-Wildcard 04.10.2017    Giro-Chef Vegni: Keine Antrittsgage für Froome
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Turul Romaniei (2.2, ROU)
  • Coppa Sabatini - Gran Premio (1.1, ITA)
  • Hammer Zagreb (2.1, CRO)
  • Tour of China II (2.1, CHN)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(17.09.2018)

 1. Sagan            3612
 2. Alaphilippe      3341
 3. Viviani          3154

Weltrangliste - Nationenwertung

(18.09.2018)

 1.Belgien           13525
 2.Italien           12710
 3.Frankreich        12604 

WorldTour - Einzelwertung

(18.09.2018)

 1. Yates             3072
 2. Sagan             2992
 3. Valverde          2539

WorldTour - Teamwertung

(18.09.2018)

1. Quick-Step Floors  12863
 2. Sky               9753
 3. Bora-hansgrohe    8459

Europe Tour - Einzelwertung

(19.09.2018)

 1. Hofstetter        1023
 2. Pasqualon         1008
 3. Ackermann          935

Europe Tour - Teamwertung

(19.09.2018)

 1. Wanty             4460
 2. Cofidis           3628
 3. Roompot           2843

Europe Tour - Nationenwertung

(19.09.2018)

 1. Italien           5673
 2. Belgien           5468
 3. Frankreich        5116

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(29.07.2018)

 1. Van Vleuten       1735
 2. Van Der Breggen   1695
 3. Moolman-Pasio     1545

Weltrangliste - Teamwertung

(29.07.2018)

 1. Boels Dolmans     4805
 2. Michelton Scott   4598
 3. Sunweb            3253

Weltrangliste - Nationenwertung

(29.07.2018)

 1. Niederlande       7161
 2. Australien        3692
 3. Italien           3488

World Tour - Einzelwertung

(28.07.2018)

 1. Van Der Breggen   1127
 2. Van Vleuten       1077
 3. Spratt            1008

World Tour - Teamwertung

(28.07.2018)

 1. Boels Dolmans   3246
 2. Michelton Scott 3094
 3. Canyon Sram     1728