Heute kurz gemeldet

Pinot leidet wohl an einer Lungenentzündung

Foto zu dem Text "Pinot leidet wohl an einer Lungenentzündung"
Thibaut Pinot (Groupama-FDJ) nach der 20. Etappe des Giro d`Ialia | Foto: Cor Vos

27.05.2018  |  (rsn) - Schon an den vorangangenen Tagen litt Thibaut Pinot (Groupama-FDJ) beim Giro d'Italia. Doch auf der letzten Bergetappe nach Cervinia konnte der Franzose es nicht mehr verbergen. Zu lange hatte er seinen Körper bereits über dem Limit belastet. Pinot kroch die Berge hinauf und verlor 45 Minuten, bevor er abends im Aosta-Tal ins Krankenhaus kam. Schnell entschied man, dass er am Sonntag in Rom nicht mehr an den Start der Schlussetappe gehen werde. Nun hat sein Team bekanntgegeben, dass der Franzose heute mit Anzeichen auf eine Lungenentzündung aus dem Krankenhaus entlassen wurde. "Das erklärt auch das hohe Fieber, das er während der gestrigen Etappe entwickelte, während er es am Morgen noch nicht hatte", heißt es in der Pressemitteilung seines Rennstalls.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Binck Bank Tour (2.UWT, INT)
  • EuroEyes Cyclassics Hamburg (1.UWT, GER)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Hongrie (2.1, HUN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)