Heute kurz gemeldet

UCI sperrt Boom wegen Schlag gegen Van Hecke für vier Wochen

Foto zu dem Text "UCI sperrt Boom wegen Schlag gegen Van Hecke für vier Wochen"
Lars Boom (LottoNL-Jumbo) | Foto: Cor Vos

03.07.2018  |  (rsn) - Lars Boom ist vom Radsportweltverband wegen eines Faustschlags gegen Preben Van Hecke (Sport Vlaanderen) mit sofortiger Wirkung für einen Monat gesperrt worden. Wie sein LottoNL-Jumbo-Team bestätigte, wird der Niederländer erst nach dem 2. August wieder Rennen fahren können. Der 32-jährige hatte Mitte Mai bei der Tour of Norway (2.HC) knapp 30 Kilometer vor dem Ziel der 2. Etappe nach dem Belgier geschlagen. Danach war er vom Rennen ausgeschlossen worden. Die Jury sprach von einem Schlag ins Gesicht, Van Hecke korrigierte das später und sagte, er sei an der Hüfte getroffen worden. Boom selbst hatte sein Verhalten zunächst als eine Art Notwehrreaktion dargestell: "Er war an meinem Rad und ich wäre fast gestürzt, so dass ich etwas hitzköpfig wurde. Ich will nicht stürzen, besonders nicht, wenn ein Idiot so etwas macht." Später entschuldigte er sich für sein Vergehen

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Giro della Toscana - Memorial (2.1, ITA)
  • Omloop van het Houtland (1.1, BEL)
  • Turul Romaniei (2.2, ROU)
  • Tour of China II (2.1, CHN)