Neuer Vertrag in den kommenden Tagen?

Tour-Sieger Thomas bleibt wohl beim Team Sky

Foto zu dem Text "Tour-Sieger Thomas bleibt wohl beim Team Sky"
Geraint Thomas gewann die Tour de France 2018 für Sky. Aber wo fährt er 2019? | Foto: Cor Vos

10.08.2018  |  (rsn) - Im Fall von Tour-Sieger Geraint Thomas deuten die Zeichen auf eine Vertragsverlängerung mit Team Sky, für das der Brite bereits seit dessen Gründung im Jahr 2010 fährt. Der BBC gegenüber teilte Thomas am Donnerstag mit, dass beide Seiten vor einer Einigung stünden, der Daily Telegraph berichtete bereits von einem Vertrag, der dem Rundfahrtspezialisten ein Jahressalär von 3,5 Millionen britischen Pfund (rund 3,9 Millionen Euro) bescheren würde.

"Ich bin zuversichtlich, dass wir in den nächsten Tagen eine Lösung finden werden. Wir sind unglaublich nah dran und ich bin glücklich da, wo ich bin“, sagte Thomas, dessen Agenten in den vergangenen Tagen ein offizielles Angebot von CCC, dem Nachfolger des BMC-Teams, unterbreitet worden war. Zudem hatten bereits früher im Jahr Trek-Segafredo und andere WorldTour-Teams ihr Interesse an einer Verpflichtung des Walisers, dessen Vertrag bei Sky zum Saisonende ausläuft, bekundet.

Auch wenn noch keine offizielle Bestätigung vorliegt, wird Thomas wohl im September in seiner Heimat die Tour of Britain bestreiten. Ursprünglich war der Waliser für die Vuelta a Espana vorgesehen, doch nun deutet alles darauf hin, dass Thomas auf die Spanien-Rundfahrt verzichten wird.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine