Kuen, Friesecke und Carstensen in Top Ten

Schelling gewinnt Prolog der Ungarn-Rundfahrt

Foto zu dem Text "Schelling gewinnt Prolog der Ungarn-Rundfahrt"
Patrick Schelling (Vorarlberg-Santic) | Foto: Reinhard Eisenbauer

14.08.2018  |  (rsn) - Patrick Schelling (Team Vorarlberg-Santic) hat den Prolog der Ungarn-Rundfahrt (2.1) gewonnen. Der Schweizer setzte sich auf dem 3,5 Kilometer langen Kurs von Siofok in einer Zeit von 4:32 Minuten mit einer Sekunde Vorsprung auf den Franzosen Charles Planet (NovoNordisk) durch und übernahm mit seinem dritten Saisonsieg auch die Führung in der Gesamtwertung. Rang drei belegte der Italiener Manuel Belletti (Androni), der ebenfalls eine Sekunde Rückstand aufwies.

Der Österreicher Maximilian Kuen (My Bike Stevens) wurde mit zwei Sekunden Rückstand Vierter, der Schweizer Gian Friesecke (Vorarlberg-Santic) hatte als Sechster fünf Sekunden Rückstand. Als bester Deutscher belegte Lucas Carstensen (Bike Aid) mit sechs Sekunden Rückstand Rang acht.

Tages- und Gesamtwertung:
1. Patrick Schelling (Vorarlberg-Santic)
2. Charles Planet (NovoNordisk) +0:01
3. Manuel Belletti (Androni) s.t.
4. Maximilian Kuen (My Bike Stevens) +0:02
5. Paolo Toto (Sangemini) +0:04

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Giro della Toscana - Memorial (2.1, ITA)
  • Omloop van het Houtland (1.1, BEL)
  • Turul Romaniei (2.2, ROU)
  • Tour of China II (2.1, CHN)