BinckBank, Limousin, Arctic Race, Colorado

Vorschau auf die Rennen des Tages / 17. August

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 17. August"
Heute steht die 5. Etappe der BinckBank-Tour im Programm. | Foto: Cor Vos

17.08.2018  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Ab sofort gibt Ihnen radsport-news.com kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

BinckBank Tour (2.UWT), 5. Etappe - 205 Kilometer
Nachdem ihnen die Ausreißer zwei Mal hintereinander ein Schnippchen geschlagen haben, wollen die Sprinter am Freitag ihre wohl letzte Chance nutzen. Können Marcel Kittel (Katusha-Alpecin), Max Walscheid (Sunweb), Caleb Ewen (Mitchelton-Scott) oder Dylan Groenewegen (LottoNL-Jumbo) endlich den angestrebten Etappensieg feiern? Das Führungstrikot von Matej Mohoric (Bahrain-Merida) sollte auf dem 205 Kilometer langen Teilstück von Sint-Pieters-Leeuw nach Lanaken nicht in Gefahr geraten.

Zur Startliste:

 

Tour du Limousin (2.1), 3. Etappe - 190 Kilometer
Auch das dritte Teilstück der viertägigen Rundfahrt führt über welliges Terrain. Nach einer längeren Abfahrt geht es 1000 Meter vor dem Ziel in Urzeche nochmals kurz bergauf, ehe der Sprint auf leicht abschüssiger Straße ausgefahren wird. Favorisiert sind Bryan Coquard (Vital Concept), Francesco Gavazzi (Androni), Andrea Pasqualon (Wanty-Groupe Gobert), Julien Simon (Cofidis) und Marco Canola (Nippo Vini Fantini). Canola könnte durch einen Platz unter den ersten Drei und der damit verbundenen Bonifikation auch Spitzenreiter Anthony Roux (Groupama-FDJ) von der Spitze verdrängen.

Zur Startliste:

 

Arctic Race of Norway (2.HC), 2. Etappe - 191 Kilometer
Nachdem zum Auftakt Mathieu van der Poel (Corendon-Circus) sich im Bergaufsprint souverän durchgesetzt hat, könnte es am Freitag zu einem klassischen Sprint kommen. Zwar stehen auf dem 191 Kilometer langen Weg nach Kjollefjord sechs Bergwertungen auf dem Programm, doch das Finale ist von einer kleinen Welle etwa 2,5 Kilometer vor dem Ziel abgesehen flach. Christophe Laporte (Cofidis) dürfte erster Anwärter auf den Tagessieg sein, van der Poel hat gute Chancen, seine Gesamtführung zu verteidigen.

Zur Startliste:

Colorado Classic (2.HC), 2. Etappe - 15,8 Kilometer (EZF)
Bereits am zweiten Tag wird es für die Klassementfahrer richtig ernst. Im Zeitfahren rund um Vail müssen zwar nur knapp 16 Kilometer absolviert werden. doch die führen ständig bergauf. Insgesamt müssen knapp 500 Höhenmeter überwunden werden, so dass es zu Abständen im Klassement kommen wird. Favoriten auf den Tagessieg sind Neilson Powless (LottoNL-Jumbo), Joe Dombrowski (EF Drapac), Peter Stetina (Trek-Segafredo), Rob Britton (Rally) sowie Serghei Tvetcov (United Healthcare)

Zur Startliste:

 

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Turul Romaniei (2.2, ROU)
  • Hammer Zagreb (2.1, CRO)
  • Omloop van de Westhoek (1.1, BEL)
  • Tour of China II (2.1, CHN)