Transfermarkt

Wechsel zu Trek-Segafredo - Kirsch in der WorldTour angekommen

Foto zu dem Text "Wechsel zu Trek-Segafredo - Kirsch in der WorldTour angekommen"
Alex Kirsch (WB Aqua Protect - Veranclassic) fährt 2019 bei Trek-Segafredo| Foto: Cor Vos

03.09.2018  |  (rsn) - Der Luxemburger Alex Kirsch (WB Veranclassic) ist in der WorldTour angekommen. Der 26-Jährige unterschrieb beim US-Team Trek-Segafredo zunächst für ein Jahr. In dieser Saison wurde Kirsch Sechster bei Le Samyn und holte in seiner Heimat bei der Luxemburg-Rundfahrt einen zweiten Etappenrang. Die gleiche Platzierung erzielte er auch bei seinen Landesmeisterschaften auf der Straße und im Zeitfahren.

+++

Ebenfalls zu Trek-Segafredo wechseln wird der sieben Jahre ältere Will Clarke (EF Drapac). Der Australier, in diesem Jahr Siebter im Prolog der Tour de Romandie und 2012 mit einem Etappensieg bei der Tour Down Under seinen größten Karriereerfolg einfahren konnte, unterschrieb ebenso für zunächst eine Saison.

+++

Gleich drei Vertragsverlängerungen auf einen Schlag hat das südafrikanische WorldTour-Team Dimension Data bekanntgegeben. Der Rennstall, der auch in Sachen Neuverpflichtungen mit Michael Valgren (von Astana), Roman Kreuziger (von Mitchelton-Scott) und Lars Bak (von Lotto Soudal) sowie Danilo Wyss (von BMC) bereits sehr aktiv war, hat die Verträge des doppelten Vuelta-Etappensiegers Ben King, des Norwegers Edvald Boasson Hagen und des Südafrikaners Reinardt Janse van Rensburg jeweils um ein Jahr bis Ende 2019 verlängert.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour of Black Sea (2.2, TUR)