Belgier gewinnt Omloop van het Houtland Lichtervelde

Van Genechten sprintet zum ersten Saisonsieg

Foto zu dem Text "Van Genechten sprintet zum ersten Saisonsieg"
Jonas Van Genechten (Vital Concept, Mi.) gewinnt den 72. Omloop van het Houtland Lichtervelde. | Foto: Cor Vos

19.09.2018  |  (rsn) - Jonas Van Genechten hat am Mittwoch den ersten Sieg im Trikot seiner französischen Vital-Concept-Equipe bejubeln können. Der 32-jährige Belgier, der seit Saisonbeginn beim Zweitdivisionär unter Vertrag steht, entschied am Nachmittag in seiner Heimat den 72. Omloop van het Houtland Lichtervelde für sich.

Van Genechten, der am Sonntag beim GP Jef Scherens bereits hinter Jasper Stuyven (Trek-Segafredo) Zweiter geworden war, setzte sich über 195 flache Kilometer im Sprint nach Foto-Finish-Entscheid gegen seine Landsleute Jasper De Buyst (Lotto Soudal) und Timothy Dupont (Wanty - Groupe Gobert) durch.

Mit Jens Keukeleire (Lotto Soudal) kam ein weiterer Belgier auf Rang vier, gefolgt von den beiden Niederländern Bram Welten (Fortuneo-Samsic) und Boy van Poppel (Trek-Segafredo). Bester deutscher Fahrer war Marcel Sieberg (Lotto Soudal) auf Platz 18, sein Teamkollege André Greipel spielte in der Entscheidung keine Rolle und kam mit neun Sekunden Rückstand ins Ziel.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine