Rundkurs noch “zuschauerfreundlicher“

Cross in Bensheim: Meisen und Brandau die Top-Favoriten

Foto zu dem Text "Cross in Bensheim: Meisen und Brandau die Top-Favoriten"
Marcel Meisen wurde 2018 in Bensheim Deutscher Meister | Foto: Cor Vos Veranstalter

29.11.2018  |  (rsn) - Nachdem in der vergangenen Saison Bensheim Austragungsort der Deutschen Cross-Meisterschaften war, lädt die Stadt an der südhessischen Bergstraße am Sonntag zu einem Rennen der C2-Kategorie ein. Die Startliste der Männer wird angeführt vom Deutschen Meister Marcel Meisen und dem Saarbrücker Sacha Weber, im Meisterschaftsrennen den Sieg unter sich ausmachten. Namhafteste der internationalen Konkurrenten sind die Belgier Jens Adams und Nicolas Cleppe sowie der Franzose Antoine Benoist. Im Rennen der Frauen trägt die Deutsche Meisterin und Top-Favoritin Elisabeth Brandau die Startnummer 1.

Wie die Organisatoren mitteilten, sei die Strecke “noch zuschauerfreundlicher hergerichtet“ worden. Mit der Verlegung des Starts und die Hereinnahme einer Passage durch den neuen “Bikepark“, der wohl im März offiziell eröffnet wird, wird der Rundkurs nun 2.600 Meter lang sein und soll ein “kompakteres Flair“ aufweisen.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine