Kappes auf dem Weg zum Rekord in Stuttgart

21.01.2003  | 

Stuttgart (dpa) - Der Kölner Andreas Kappes ist auf dem besten Weg, sich zum König des Stuttgarter Sechstagerennens zu krönen. Sollte Kappes der sechste Sieg in der Schleyer-Halle gelingen, wäre er alleiniger Rekordhalter. «Die Chancen stehen gut», sagte Sportdirektor Winfried Holtmann.

Nach der vierten Nacht führte er mit seinem Partner Andreas Beikirch (209 Punkte) vor der australisch-belgischen Kombination Scott McGrory/Matthew Gilmore (1 Runde zurück/200 Punkte) sowie den Vorjahressiegern Bruno Risi und Kurt Betschart aus der Schweiz (1 Runde zurück/181 Punkte).

Ebenfalls noch gut im Rennen liegt der 40-jährige Italiener Silvio Martinello mit seinem Partner Marco Villa (1 Runde zurück/160 Punkte). «Ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben. Vielleicht können wir noch nach ganz vorne fahren», sagte der Oldie, der nach diesem Winter seine Karriere beenden wird.

Boden gut gemacht haben mit ihrem Sieg in der kleinen Jagd die Sieger von Bremen, Danny Stam und Robert Slippens. Mit einer Runde Rückstand und 159 Punkten sind sie auf Platz fünf vorgerückt. Die große Jagd in der Nacht zum Dienstag vor 8500 Zuschauern entschieden Stefan Steinweg und Erik Weißpfennig (München/Waghäusl) für sich.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Clasica Ciclista San Sebastian (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Dookola Mazowsza (2.2, POL)
  • Tour Alsace (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Coppa Agostoni - Giro delle (1.1, ITA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM