Martinello/Villa lösen Risi/Betschart an der Spitze ab

25.01.2003  | 

Berlin (dpa) - Nach der zweiten Nacht des 92. Berliner Sechstagerennens haben Vorjahressieger Silvio Martinello und sein italienischer Landsmann Marco Villa die Führung erobert. Beide lösten mit fünf Punkten Vorsprung Bruno Risi und Kurt Betschart aus der Schweiz als Spitzenreiter ab.

Die beiden favorisierten Teams haben eine Runde Vorsprung vor Andreas Kappes/Andreas Beikirch (Köln/ Büttgen) und Scott McGrory/Matthew Gilmore (Australien/Belgien).

Bei den Sprintern gab es Siege des WM-Dritten Rene Wolff aus Erfurt im Keirin und von Sören Lausberg im klassischen Sprint vor Wolff und Jens Fiedler (Chemnitz). Bei den Stehern nahm Welt- und Europameister Carsten Podlesch aus Berlin Revanche für die Vortags- Niederlage und gewann vor dem Schweizer Meister Peter Jörg.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Omloop van het Houtland (1.1, BEL)
  • Tour de Brunei (2.2, BRN)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM