Schröder und Podlesch beim Berliner 6-Tage-Rennen

23.01.2004  |  Während das Wiesenhof-Team noch bis zum Sonntag auf Mallorca trainiert, werden sich Steher-Europameister Carsten Podlesch und Björn Schröder beim Berliner Sechs-Tage-Rennen präsentieren. Die beiden Berliner freuen sich auf den Start in der Heimatstadt ganz besonders. Carsten Podlesch geht zum achten Mal ins Rennen, hat siebenmal bereits das Steher-Championat gewonnen. Beim achten Start auch den achten Erfolg zu erringen, ist das Ziel. „Die Vorbereitung lief gut. Mit der Unterstützung der Berliner hoffe ich auf einen weiteren Sieg!“ so Podlesch. Im spannungsgeladenen Wettbewerb der Zweier-Mannschaften wird Wiesenhof-Fahrer Björn Schröder gemeinsam mit dem erfahrenen Lars Teutenberg an den Start gehen. „Es ist mein erstes großes 6-Tage-Rennen. Ich bin hier schon 2002 den Nachwuchswettbewerb mitgefahren. Jetzt möchte ich Erfahrungen sammeln, um in zwei oder drei Jahren in der Spitze mitmischen zu können.“ berichtet Schröder, dessen Konzentration dennoch dem Straßenmetier gilt. Da sich der Start in Berlin mit dem Trainingslager auf Mallorca überschneidet, hat der Berliner seine Saisonvorbereitung umgestaltet. „Ich habe schon im Dezember auf Mallorca richtig gut und viel trainiert, bin zum Glück auch gesund geblieben und hatte somit eine bessere Vorbereitung als im letzten Jahr. “Da kam Schröder in der ersten Saisonhälfte zwar zu zwei Etappensiegen in Frankreich, doch seine Bestform erreichte er erst in der zweiten Saisonhälfte. Das soll diesmal anders werden. Der spurtschnelle Profi möchte sich schon in den Frühjahrsrennen stark präsentieren und sich für ein erfolgreiches Abschneiden des Teams engagieren. „So richtig ist das mir im vergangenen Jahr ja erst bei der Rheinland-Pfalz-Rundfahrt gelungen. In meinem zweiten Jahr als Profi möchte ich einiges zulegen!“ freut sich Björn Schröder auf den Saisonstart, den er Anfang Februar auf den Straßen Mallorcas, dann wieder zusammen mit seinen Teamkollegen um Jens Heppner und Enrico Poitschke bestreiten wird.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Rwanda (2.2, RWA)
  • Jelajah Malaysia (2.2, MAS)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM