Cipllinis wichtigster Helfer gestürzt

Tour-Aus für Fagnini

Von Matthias Seng

05.07.2004  |  Für den Italiener Gian-Matteo Fagnini (Domina Vacanze) ist die Tour de France vorzeitig beendet. Der Edelhelfer von Mario Cipollini stürzte ungefähr 40 Kilometer vor dem Ziel in Namur schwer und zog sich nach ersten Erkenntnissen einen Schlüsselbeinbruch zu. Mit dem Ausfall seines wichtigsten Anfahreres sinken die Aussichten Cipollinis, der auf der heutigen 2. Etappe Platz zehn belegte, auf einen Tour-Etappensieg weiter .

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine