Junioren-WM wirft ihre Schatten voraus

13.01.2005  |  Am komenden Wochenende findet der Internationale Junioren Preis von Wien im Wiener Radstadion statt. Die Junioren-WM in diesem Jahr in Wien (Bahnbewerbe/6. - 10. August) und Burgenland (Straße/12. und 14. August) wirft ihre Schatten voraus, denn Fahrer aus insgesamt acht Nationen haben ihre Nennung abgegeben.

Beim Internationalen Junioren Preis starten neben Mannschaften aus Ungarn, Tschechien und der Slowakei die führenden Bahnnationen Deutschland, Belgien und Holland. "Für diese Spitzenmannschaften geht es darum, vor der Rad-WM die Bahn in Wien kennenzulernen", sagt Organisator Franz Bachmaier. Die Länder schicken wie Österreich sechs Junioren und zwei Mädchen zur Veranstaltung.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de Wallonie (2.HC, BEL)
  • Coppa Agostoni - Giro delle (1.1, ITA)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM