Radcross

Kupfernagel gewinnt Weltcup-Finale

16.01.2005  |  Nommay/Frankreich (dpa) - Europameisterin Hanka Kupfernagel aus Werder hat des letzte Weltcuprennen der Saison im Radcross gewonnen. Im nordfranzösischen Nommay siegte Kupfernagel mit 15 Sekunden vor Ex-Weltmeisterin Daphne van den Brand (Niederlande).

Auf Platz drei kam Maryline Salvetat (Frankreich). In der Weltcup-Gesamtwertung siegte van den Brand, die die ersten beiden der nur vier Rennen gewonnen hatte. Kupfernagel, Siegerin der letzten beiden Wettbewerbe, war beim ersten Rennen wegen Krankheit nicht gestartet und konnte deshalb ihren Titel aus dem Vorjahr nicht verteidigen.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM