Malaysia Tour

Kopp fährt Jaksche vor

29.01.2005  |  (sid) - Die 10. Malaysia Tour läuft für Jörg Jaksche alles andere als nach Plan. Nach der zweiten Etappe, in der Jaksche wieder nur mit dem Hauptfeld ins Ziel kam, sind alle Siegchancen dahin. Lediglich im Schlussspurt konnte der Ansbacher überzeugen. Die Malaysia Tour dient Jaksche somit nur noch als Vorbereitung auf die Radsaison 2005.

Kopp ist bester Deutscher

Das Teilstück über 171,6 km von Kangar nach Kepala Batas entschied der Italiener Guillermo Bongiorno vor seinem Panaria-Teamkollegen Graeme Brown aus Australien für sich. Als bester Deutscher belegte der Meckenheimer David Kopp vom Leipziger Team Wiesenhof den sechsten Platz, Jaksche wurde zeitgleich mit dem Sieger 129.

Als Spitzenreiter im Gesamtklassement geht Auftaktsieger Brown mit einer Sekunde Vorsprung vor Bongiorno am Sonntag auf die zweite Etappe über 172,5 km von Gerik nach Tanah Merah. Mit 16 Sekunden Rückstand belegt der Berliner Dennis Kraft vom US-Team Action den elften Platz, als 117. hat Jaksche 17 Sekunden Rückstand.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Dookola Mazowsza (2.2, POL)
  • Tour Alsace (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Circuito de Getxo Memorial (1.1, ESP)
  • Coppa Agostoni - Giro delle (1.1, ITA)
DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM