Grand Prix Doha

Korff fährt beim Prolog in Katar auf Platz acht

29.01.2005  |  (sid) - Der Saisonauftakt des T-Mobile Teams verlief mit einem achten Platz von Andre Korff nicht ganz nach Plan. Der Forchheimer konnte beim Schlussspurt des Doha Grand Prix nicht mehr in die Verteilung der ersten Plätze eingreifen. Den Sieg sicherte sich der Südafrikaner Robert Hunter

Der Phonak-Fahrer setzte sich nach 97,2 km auf dem Motorrad-Grand-Prix-Kurs im Schlussspurt einer 18-köpfigen Spitzengruppe vor dem Belgier Tom Boonen vom Quickstep-Team durch.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour of Hainan (2. HC, CHN)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM